Gute Stimmung bei Maria Gail nach erfolgreicher Herbstsaison

Nach einer aufregenden Herbstsaison voller Spannung und Brisanz ist in der 1. Klasse B in der Rückrunde für viele Vereine noch alles drinnen. So auch für den SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch, der nach der ersten Saisonhälfte mit einer Punkteausbeute von 35 Punkten den dritten Platz belegt. Mit dem Trainer der Männer aus Villach, Dragan Kunic, durfte Ligaportal ein kurzes Interview führen.

 

Ligaportal: „Dragan, wie bewerten Sie die Tabellenplatzierung nach der Herbstsaison?“

Kunic: „Die Platzierung in der Hinrunde ist voll in Ordnung, das passt super. Der dritte Platz in dieser Liga ist top, vor allem weil wir auch starke Konkurrenz haben. Derzeit fehlen uns nur vier Punkte auf den Spitzenreiter Rothenthurn, es ist also alles noch drinnen.“

 

Ligaportal: „Wie ist die Stimmung in der Mannschaft, vor allem nach dem perfekten Start von sieben Siegen in Folge?“

Kunic: „Ich bin nun schon über 30 Jahre Trainer in Österreich und ich muss sagen, dass die Stimmung, die bei Maria Gail herrscht, eine der besten ist, die ich erlebt habe. Natürlich spielen da die guten Leistungen und die Siegesserie auch mit. Wir genießen diese gute Stimmung sehr.“

 

Ligaportal: „Die nächsten Matches stehen erst wieder im März an. Wie werdet ihr die Zeit bis dahin überbrücken?“

Kunic: „Ende des Monats werden wir wieder in die Vorbereitung für das Frühjahr starten. Am Programm stehen bis März ebenfalls zwei Freundschaftsspiele. Im Februar fahren wir auch noch vier Tage nach Rovinj, wobei das eher ein „Teambuilding-Ausflug“ als ein Trainingslager sein wird. Dafür wären vier Tage zu wenig.“

 

Ligaportal: „Sind für den Winter Verstärkungen geplant oder habt ihr Abgänge zu vermelden?“

Kunic: „Dazu kann ich zurzeit noch nicht viel sagen. Vielleicht werden wir uns mit einem Spieler verstärken, fix ist aber noch gar nichts. Abgänge sind auch keine vorgesehen. Im Kern ist die Mannschaft seit zwei Jahren fast unverändert. Wenn die Mannschaft auch weiterhin gleich bleibt, können wir sicher noch viel erreichen.“

 

Ligaportal: „Wollt ihr in dieser Saison den Aufstieg erzielen?“

Kunic: „Natürlich ist das Potential in unserer Mannschaft für einen Aufstieg in die Unterliga da. Andere Mannschaften, wie Rothenthurn oder Faakersee werden da aber sicher etwas dagegen haben. Sollten wir es schaffen, nehmen wir es natürlich gerne so hin.“


Transfers Kärnten
Meistgelesene Beiträge

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter