Gestecktes Ziel erreicht - Guttaring hat Platz 3 im Visier

Beim ATUS Guttaring herrscht nach der Hinrunde allgemeine Zufriedenheit. Man überwintert auf dem vierten Tabellenplatz der 1. Klasse C und das ist ziemlich genau das, was man sich auch vorgenommen hat. Im Frühjahr will man sich noch den dritten Platz krallen, zu den beiden Topmannschaften Friesach und St. Veit, sie liegen neun bzw. zehn Punkte vorne, wird man aber wohl nicht mehr aufschließen können.

Ziel erreicht

"Wir sind sehr zufrieden mit der Hinrunde. Wir haben, trotz zwischenzeitlicher Schwächephase, das erreicht, was wir uns erhofft und vorgenommen haben", sagt ein zufriedener Michael Weiss, Obmann des ATUS Guttaring.

Schwierige Phase toll gemeistert

"Für mich war das größte Highlight, dass wir nach dem Trainerwechsel so erfolgreich waren. Ich möchte mich hiermit nochmals bei meinen Spielern und dem Interimstrainer bedanken, dass sie in dieser schwierigen Phase so eng zusammengerückt sind und die restliche Hinrunde so erfolgreich bestritten haben. Außerdem will ich mich nochmals bei unserem ehemaligen Trainer Michael Leiter für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken", blickt Weiss zurück.

Sobe web A95745

Foto (Sobe): Hannes Pickl (re.) erzielte im Herbst sieben Tore für den ATUS Guttaring

Platz 3 als realistisches Ziel

"Ich glaube, dass die Meisterschaft zwischen Friesach und St.Veit entschieden wird. Daher ist unser Ziel im Frühjahr der 3. Platz und wir wollen mit unserem neuen Trainer Egon Kerhe eine etwas andere Spielphilosophie integrieren."

Ein Zu- und ein Abgang

"Michael Höfferer wird uns Richtung Launsdorf verlassen und Fabian Drobesch kommt vom SK Treibach zu uns und wird uns in der Defensive verstärken. Wenn es sich ergibt, könnte noch was passieren. Anfang März ist ein 4-tägiges Trainingslager am Plattensee geplant", schließt Michael Weiss ab.

innerkrems


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Maximilian Holz von der SG Gitschtal hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 43 (Runde 12) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter