1. Klasse C

Neuer Coach beim SV Oberglan: Florian Zuschlag übernimmt das Traineramt

Ein Team, welches in der 1. Klasse C und auch im KFV-Cup in dieser Saison des Öfteren seine Qualität unter Beweis stellen konnte, war der SV Oberglan. Der derzeitige Tabellendritte der Liga konnte in seiner Klasse zehn Siege und zwei vier Unentschieden erreichen und musste sich hingegen nur zwei Mal geschlagen geben. Im Frühjahr soll dieser Kurs aufrecht gehalten werden. Dafür wurde Florian Zuschlag als neuer Trainer des Vereins präsentiert.

Anfang Dezember wurde Florian Zuschlag auf der Facebook-Seite des SV Oberglans als neuer Übungsleiter vorgestellt. Bis dato wurde der Coach sehr gut in der Mannschaft aufgenommen. „Wir hatten zwar noch kein gemeinsames Training, jedoch habe ich schon mit jedem Spieler ein Gespräch geführt und über gemeinsame Ideen gesprochen.“, berichtet Zuschlag. Sein Ziel ist es, mit einem offensiven und ballorientieren Fußball den ein oder anderen Gegner zu ärgern. „Das ist sicherlich in der Mannschaft drinnen und das gilt es, herauszuarbeiten.“, gibt er sich optimistisch.

Oberglan will vorne ein Wörtchen mitreden

Am Ende der Saison sollte dann eine gute Tabellenplatzierung für den SV Oberglan herausschauen. Dabei hat das Erreichen des ersten Platzes nicht die höchste Priorität. Das sieht auch der neue Coach so: „Der Aufstieg ist nicht das ausgegebene Ziel. Der Favorit heißt hier sicherlich SV Ludmannsdorf.“. Dennoch wollen die Glantaler vorne immer ein Wörtchen mitzusprechen haben. „Wenn ein anderes Team schwächelt, genau dann wollen wir da sein.“, zeigt sich Zuschlag abschließend angriffslustig.

Das erste Spiel unter dem neuen Trainer hat der SV Oberglan Ende März zu bestreiten. Dort wartet dann der KAC 1b auf das Team von Florian Zuschlag.