Vereinsbetreuer werden

Der VSV präsentiert mit Neven Ilic einen neuen Cheftrainer!

Der frisch gebackene Aufsteiger in die Unterliga West, der Villacher SV, gibt mit Neven Ilic die Verpflichtung eines neuen Cheftrainers bekannt. Der bisherige Trainer Wolfgang Wallner bleibt aber Sportchef bei den Draustädtern. Die Truppe will die Unterliga von Beginn weg rocken.

 

Neven Ilic- Meistertrainer mit Hermagor

Für Illic ist der VSV die 4. Station als Cheftrainer, erstmals übernimmt er einen Verein in der Unterliga. Mit Hermagor gewann er 2018/19 die 1. Klasse A ging aber nicht mit den Gailtalern mit, sondern heuerte bei Maria Gail an. Die Vorstädter führte er in das gesicherte vordere Mittelfeld. Sportchef Wolfgang Wallner über diesen Coup: “Neven kennt den VSV bereits sehr gut, musste sich kaum einarbeiten. Er imponierte mir schon als Spieler mit seiner offensiven Spielweise.” Ilic kann Marin Brkovic (Admira Villach) und Nermin Konjevic (Nötsch) neu am Platz begrüßen.

ilic neven Sobe A109980
Neuer Trainer (hier noch bei Maria Gail) beim VSV: Neven Ilic Foto: SOBE

Der VSV legt sich die Latte selbst hoch

Wallner steckt die Saisonziele für einen Aufsteiger sehr hoch ab, will “unter die Top 3!” Durch die extrem starken Gegner in der 1. Klasse, vor allem Rothenthurn und Velden “wissen wir was in der Unterliga auf uns zukommt.” Genauso wichtig ist ihm aber, dass die Fans einen attraktiven Fußball geboten bekommen und dass regelmäßig U17-Youngster in das Team eingebaut werden: “Das ist unser Credo. Vier U17-Spieler wurden mal in den KM-Kader nachgezogen.”

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!