Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Klare Sache - Dellach/Gail feiert verdienten Auswärtssieg in Seeboden

SV Seeboden
SV Dellach/Gail

Am Samstag durften sich die Besucher in der Unterliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Seeboden am Millstättersee und SV Dellach/Gail freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SV Dellach/Gail mit 8:2 das bessere Ende für sich. Die Heimelf wollte ihre tolle Heimauftaktserie verlängern und die Gäste wollten an den Derbysieg der letzten Woche gegen Kirchbach anschließen und ebenfalls als Sieger den Platz verlassen. Schlussendlich wurde es jedoch eine klare Angelegenheit für die Gäste, die an diesem Tag in allen Belangen die bessere Elf stellten und schlussendlich glasklar und verdient mit 3:1 gewinnen konnten.

Offene Anfangsphase, doch dann kommt Dellach

Die Anfangsminuten wurden von beiden Teams eher abwarend gestaltet, keiner wollte einen Fehler machen, so fanden sich viele Spielszenen im Mittelfeld wieder. Erster Aufreger war eine Parade von Seeboden-Keeper Brugger, als er im Duell mit dem auf ihn alleine zulaufenden Huber Lukas Sieger blieb. Diese Aktion wirkte für die Gailtaler wie eine Initialzündung und man bestimmte fortan das Spielgeschehen. Durch eine schöne Freistossvariante gingen die Mannen von Coach Dabringer nach rund einer halben Stunde dann auch in Führung. Eine schön durchgeführte Aktion über Mandler und Wastian schob Martin Jantschgi gekonnt zur 1:0 Führung für seine Farben in die Maschen. Die Gäste blieben weiterhin am Drücker, doch sollte ihnen bis zum Pausenpfiff trotz weiterer Chancen von Huber und Mandler der zweite Treffer nicht gelingen. bannerdabringer

Dellach vergibt viele Chancen, gewinnt dann aber doch verdient

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte hatte man eigentlich nie den Eindruck, dass die Heimelf, am heutigen Tag vor allem in der Offensive ziemlich harmlos, dieses Spiel noch kippen sollte. Vor allem das Mittelfeld der Dellacher war in allen Belangen der Heimelf überlegen und lancierte einen nach dem anderen Angriff. So vergaben Nuhanovic (überhebt Keeper Brugger und das Tor), Umfahrer (Kopfball an die Querlatte) und Jantschgi  beste Möglichkeiten zur Vorentscheidung. Doch knapp 15 Minute vor dem Ende war es dann soweit. Nach einer Energieleistung von Kapitän Mandler musste Samir Nuhanovic das Spielgerät nur noch zum 0:2 über die Linie drücken. In den kommenden fünf Minuten erspielten sich die Gäste weitere drei hochkarätige Kontermöglichkeiten, doch wollte die Kugel nach Abschlüssen von Huber, Loik und Jantschgi nicht in den Seebodner Kasten. Praktisch aus dem nichts und mit der einzig nennenswerten Torchance kamen die Seekicker auf 1:2 heran. Eine schöne Kombination über Christian Sperl vollendete Anton Burusic zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. Doch Dellach ließ auch in den letzten 10 Minuten keinen Zweifel über den Sieger aufkommen und erhöte knapp vor Schluss durch Huber Lukas nach schöner Vorarbeit von Nuhanovic zum Endstand von 1:3. Mit diesem Treffer war die Messe gelesen und der heute kaum geforderte Referee Stastny beendete die Partie nach 93 gespielten Minuten mit einem verdienten Auswärtssieg der Mannen von Coach Dabringer.


Martin Abwerzger, Trainer des SV Seeboden: "Unser Spiel war heute nicht so schlecht. Dellach hat seine Torchancen einfach genützt und wir nicht."

Philipp Dabringer, Coach SV Dellach/Gail: "Wir haben heute taktisch sehr clever agiert und einen mehr als verdienten Auswärtserfolg gefeiert. An der Chancenauswertung werden wir noch ein wenig arbeiten, ansonsten war ich mit dem Auftritt meiner Elf richtig zufrieden."
 
Die Besten: Dullnig bzw. Mandler, Nuhanovic, Kaltenhofer, 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung