1. Klasse Nord: Vorschau Runde 3

1kl-nord-rDer kommende Spieltag in der 1. Klasse Nord wartet mit interessanten Matches auf. Schon zum Auftakt gastiert Leader St. Koloman bei Absteiger Oberhofen. Am Wochenende folgen dann das Aufsteigerduell zwischen Neumarkt 1b und Siezenheim sowie die nominellen Spitzpaarungen St. Georgen-Unken und Trimmelkam-Grünau 1b. Abgerundet wird die dritte Runde durch das 1b-Duell der ewigen Rivalen Austria Salzburg und SAK.

Fr, 23.08.2013, 19:30 Uhr

ÖTSU Oberhofen - USK St. Koloman

Live-Ticker

ÖTSU Oberhofen USK St. Koloman

Lang ist es her, seit es diese Paarung das letzte Mal zu sehen gab. In der Saison 2004/05 sicherten sich beide Seiten jeweils drei Punkte auf eigenem Geläuf. St. Koloman befindet sich zu Beginn in Topform, was sich auch beim Cup-5:1 gegen den höherklassigen HSV zeigte. Absteiger Oberhofen hat indes nur ein Ziel: den sofortigen Wiederaufstieg. Die knappe Niederlage bei der Torlawine in Unken dürfte in zusätzlicher Ansporn sein.

Sa, 24.08.2013, 15:00 Uhr

USV Lamprechtshausen - USC fahr(T)raum Mattsee

Live-Ticker

USV Lamprechtshausen USC fahr(T)raum Mattsee

Die nächste Prüfung für den Aufsteiger bietet in mehrfacher Hinsicht Spannung. Erstens hat die Scharinger-Truppe überhupt erst ein Mal gegen Mattsee gewonnen - im Landescup 2010. Die Grenzgänger sind aber ebenso in der neuen Saison angekommen wie die Bozeczki-Crew. Beide brauchen Punkte wie einen Bissen Brot. Einen Vorgeschmack lieferte die Cup-Partie im Juli. Mattsee siegte damals mit 2:0. Den Gästen fehlt Maximilian Gerner wegen Sperre ebenso wie Julian Stallegger. Lamprechtshausen gibt diesmal Daniel Wieland vor.

Sa, 24.08.2013, 17:00 Uhr

ATSV Trimmelkam - SV Wals-Grünau 1b

Live-Ticker

ATSV Trimmelkam SV Wals-Grünau 1b

Die nächste Hürde für die Legionärstruppe aus Oberösterreich heißt Grünau 1b. Als Nachzügler im Vorjahr noch belächelt, haben die Flachgauer unter Neo-Coach Georg Hauthaler einen Ruf zu verlieren. Immerhin sind die Westliga-"Ableger" in der neuen Saison noch unbesiegt. Im Vorjahr sammelten die Grün-Weißen immerhin vier von sechs möglichen Punkten. Zusätzlicher Vorteil: Mit den Urlaubern Jukic und Kahrimanovic, den angeschlagenen Caprioru, Yay und Sipos sowie den gesperrten Kiss und Dolic fehlen der Hajek-Truppe nicht weniger als sieben Mann. Das Strafausmaß für Grünaus Gradascevic steht indes noch aus.

Sa, 24.08.2013, 17:00 Uhr

USV St. Georgen - TSV Unken

Live-Ticker

USV St. Georgen TSV Unken

Lange Zeit galten die Pinzgauer als reine Heimmannschaft. Das in der Fremde doch was geht, zeigte sich zum Auftakt aber bei Schlusslicht Austria 1b. Nun geht es zu den ebenfalls gut gestarteten Stadler-Recken aus St. Georgen. Und die Gäste haben eine Rechnung offen. Immerhin setzte es in der vergangenen Saison zwei Niederlagen für die Wimmer-Truppe. Zeit, diese Scharte auszuwetzen. Im Falle der Niederlage wäre es für beide der erste "Nuller" in der neuen Saison.

Sa, 24.08.2013, 17:00 Uhr

USV Michaelbeuern - USK Elsbethen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Michaelbeuern USK Elsbethen

Für beide hätte die Saison optimaler beginnen können. Elsbethen ist im Gegensatz zu Michaelbeuern noch gänzlich ohne Punktegewinn, holte den letzten Ligasieg zum Kehraus der vergangenen Saison in St. Koloman. Was die Aufgabe noch schwieriger macht: Der Vorjahresaufsteiger holte gegen die Weiss-Truppe bislang erst einen Zähler. Dass Mario Taschwer seine Sperre gegen den ungeliebten Paradsturm Pirker/Bauer fehlt, tut dabei doppelt weh.

Sa, 24.08.2013, 17:00 Uhr

TSV Neumarkt 1b - UFC Siezenheim

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

TSV Neumarkt 1b UFC Siezenheim

Aufsteiger-Duell die nächste. Nach dem Erfolg gegen den Vorjahresdritten der 2. Klasse Nord A bekommt es Nord B-Champion Siezenheim nun mit seinen Nord A-Pendant zu tun. Und es zeigen sich bereits im Vorfeld Gegensätze auf. Die Ikache-Mannen haben beide Ligapartien bislang gewonnen, während Neumarkt 1b noch ohne Sieg ist. Die Eisl-Truppe hatte bislang mit Ausfällen zu kämpfen, setzt aber auf den Heimvorteil. Immerhin haben die Wallerseer im vergangenen Jahr nur ein Mal auf eigenem Terrain verloren.

So, 25.08.2013, 17:00 Uhr

SV Austria Salzburg 1b - SAK 1914 1b

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Austria Salzburg 1b SAK 1914 1b

Das ewig junge Duell zwischen den Violetten und den Nonntalern erlebt auf Reserve-Ebene seine nächste Auflage. Und beide stehen dabei unter Druck. Die Austrianer setzten den Start völlig in den Sand, fingen sich zwei Klatschen ohne erzielten Treffer ein. Die Lothring-Truppe wehrte sich gegen die besser situierten Kolomaner und Trimmelkam vehement, hatte aber ebenso beide Male das Nachsehen. Zeit also, erstmals in dieser Saison anzuschreiben. Die Duelle der Vorsaison brachten jeweils Auswärtssiege. Viel wird davon abhängen, wer jeweils von oben zum kleinen "Bruder" dazustößt.