Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Endlich! Bis dato gebeutelte Halleiner feiern im Tennengau-Derby ersten Saisonsieg!

Nach dem Nachbarschaftsduell mit Golling (4:3) stand für den FC Puch gestern das nächste Derby auf dem Papier. Der FCP empfing im heimischen Waldstadion die ÖTSU Hallein. Die Pucher konnten sich mit dem Sieg gegen die Gollinger etwas Luft verschaffen und nahmen vorübergehend den elften Tabellenrang ein. Die Salinenstädter warteten hingegen noch immer auf den ersten Saisonsieg.

 

 

Salinenstädter hatten Spielgeschehen voll im Griff

Die Gäste aus Hallein erwischten den besseren Start in diese Partie und durften bereits nach zehn Minuten über den Führungstreffer jubeln: Nikola Rajkovic zog von der Strafraumgrenze ab und zimmerte das Spielgerät punktgenau ins Eck - 0:1. Nur drei Minuten klingelte es wieder im Pucher Gehäuse: Adrian Vurbic zirkelte einen Freistoß nahe der Eckfahne direkt in die Maschen - 0:2 (13.). "Wir haben dominiert und sind hochverdient in Führung gegangen", vermeldete Halleins Sportlicher Leiter David König. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieben die Halleiner tonangebend und fanden noch weitere, gute Torchancen vor. "Sparber, Mayr, Crnogorevic - da waren schon knackige Möglichkeiten dabei", so König weiter. Das dritte Tor bekamen die rund 250 Zuschauer vor dem Halbzeitpause nicht mehr zu Gesicht. Pausenstand: 0:2.

 

Hallein ließ nichts mehr anbrennen

Wie schon in Halbzeit eins verlief die Anfangsphase für die Salinenstädter optimal. Nur drei Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als Patrick Sparber eine Hereingabe von der Seite per Kopf im Tor der Pucher unterbrachte - 0:3 (48.). Wenige Minuten später meldeten sich die Hausherren erstmals zu Wort: Tobias Suppik verkürzte auf 1:3 (55.). "Ein klassisches Ping-Pong-Tor", ließ sich König von diesem kleinen Rückschlag weiß Gott nicht unterkriegen. Die Crew rund um Trainer Thomas Eder spielte den komfortablen Vorsprung letztlich souverän über die Zeit und durfte sich am Ende über den langersehnten ersten Saisonsieg freuen.

 

David König (Sportlicher Leiter, ÖTSU Hallein)

"Ein wichtiger Sieg, der jedem in unseren Verein gut getan hat. Jetzt sind wir bezüglich Tabelle wieder dabei. Hoffentlich kommt bis zur Winterpause noch der ein oder andere Sieg dazu."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus