Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Fünf Tore im Testspiel zwischen Ried i.O. und Grinzens

Extrem spannende Ausgangslage vor dem Start der Hinrunde in der 1. Klasse West um den zweiten Aufstiegsplatz. Sölden ist dem Feld enteilt, Platz zwei und neun trennen aber nur fünf Punkte. Voll im Geschehen auch der SV Ried i.O., drei Punkte fehlen auf Platz zwei. Trainer Martin Radda betont allerdings, dass es für das Team auf Grund der dünnen Personaldecke schwierig wird. Das Testspiel gegen Grinzens konnte aber gewonnen werden.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN!

Kaum Trainingseinheiten mit dem Ball

Martin Radda, Trainer SV Ried i.O.: „Wir haben am Freitag, dem 23.2.2018, gegen Grinzens gespielt. Beiden Mannschaften merkte man von Beginn an die fehlenden Trainingseinheiten mit dem Ball an. Auf dem neuen Kunstrasen entwickelte sich aber zunehmend ein spannendes Spiel mit doch einigen guten Aktionen. Wir haben gesehen, dass es für uns sehr schwer wird, da die Personaldecke doch sehr, sehr dünn ist. Auf beiden Seiten fehlten doch einige Spieler, aber für das erste Spiel war es doch ein gutes Training. Ergebnis am Ende der Partie war 3:2 für Ried.“

Auftakt

In knapp einem Monat startet Ried mit der Auswärtspartie in Imst in die Rückrunde. Eine Woche später ist Zugspitze zu Gast, Schlager der Runde ist sicherlich das direkte Duell um Platz zwei zwischen Prutz/Serfaus II und Mieminger. Anfang April hat dann auch Ried das erste direkte Duell mit einem Kandidaten für Platz zwei – der Union Innsbruck II. Sölden empfängt Prutz/Serfaus II.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung