Aschau gewinnt Mittelfeldduell gegen Brixlegg – Wörgl II mit Trainerwechsel

In der neunten Runde der Bezirksliga Ost ist bereits Martin Lella auf der Trainerbank des SV Wörgl II gesessen – es gab ein 1:1 gegen zell am Ziller. Die Gründe für den Abgang von Christoph und Stefan Hofer erläutert Christoph im Ligaportal.at Interview. Drei Punkte holt Aschau gegen Brixlegg/Rattenberg und schiebt sich damit auf Tabellenplatz fünf vor.

 

Aschau holt Dreier gegen Brixlegg/Rattenberg

Michael Schweinberger, Trainer FC Aschau: „Wir haben das Spiel eigentlich von Beginn an ziemlich klar dominiert. In der zehnten Minute konnten wir durch Frank Wechselberger in Führung gehen. Wir hatten ein klares Übergewicht an Möglichkeiten, aber kurz vor der Pause mussten wir das 1:1 durch einen Strafstoß nach Handspiel hinnehmen – der Torschütze war Maximilian Moser. Unser Treffer zum 2:1 in der 66. Minute war sehr gut herausgespielt – der Ball wurde auf Matthias Taxacher quergelegt und damit haben wir den Dreier – absolut verdient – fixiert.“

Beste Spieler: Frank Wechselberger und Matthias Taxacher von Aschau

Trainerwechsel bei Wörgl II – Martin Lella übernimmt

Zu einem Trainerwechsel ist es beim SV Wörgl II gekommen – das Trainerteam Christoph Hofer mit Co-Trainer Stefan Hofer ist bereits vorige Woche zurückgetreten - Martin Lella hat übernommen.

Christoph Hofer, Ex-Trainer SV Wörgl II: "Es ist eigentlich nichts Großartiges vorgefallen, aber in letzter Zeit hat die Chemie zwischen der sportlichen Leitung und dem Trainerteam nicht mehr hundertprozentig gestimmt. Die Ablöse hat sich daher schon länger abgezeichnet. Wir möchten uns als Trainerteam aber vor allem bei unseren jungen Spielern, die wir seit der U16 begleiten durften, für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Im letzten Jahr haben dreizehn Jugendspieler in der KM2 debütiert und viele von ihnen haben eine tolle Entwicklung gemacht. Zwei Spieler durften auch schon etwas Regionalligaluft schnuppern. Wir wünschen der Mannschaft alles Gute und hoffen, dass die jungen Kicker auch weiterhin viele Einsatzminuten haben werden!"

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?