RW Langen holt Heimsieg - 1:0 gegen Gaissau

gaissau svlangen rwIn der 1. Landesklasse besiegt RW Langen zu Hause überraschend den SV Gaissau mit 1:0 und holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der spielentscheidende Treffer gelang Robert Nigsch dabei erst in der Nachspielzeit. Langen liegt in der Tabelle weiter auf Rang 12, hat nun aber sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Gaissau muss im Aufstiegskampf erneut einen Rückschlag hinnehmen, für die Mannschaft ist es schon die zweite Niederlage gegen einen Tabellennachzügler.

Gaissau spielbestimmend

Wie zu erwarten war, übernahm der Tabellenzweite aus Gaissau von Beginn an das Kommando, die Heimelf aus Langen stand tief und versuchte so lange wie möglich dagegen zu halten. Die Gäste taten sich aber von Beginn an schwer gegen die gut stehende Heimabwehr, immer wieder fehlte es beim letzten Pass, oder es war noch ein Fuß dazwischen, oder der Heimtormann war zur Stelle. Gaissau hatte in der ersten Halbzeit einige gut Chancen nach Standards, konnte die Führung aber nicht erzielen. Aber auch die Hausherren fanden nach Kontern die eine oder andere gute Einschussmöglichkeit vor. Bis zur Pause blieb es aber beim torlosen 0:0.

Siegtreffer in der Nachspielzeit

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielgeschehen nur wenig, Gaissau blieb am Drücker und drängte auf die Führung, Langens Abwehrbollwerk hielt aber weiter stand. So ging es auch in der zweiten Halbzeit meist nur in eine Richtung, aber wieder fehlte es beim Abschluss, wie auch schon im ersten Durchgang. Als sich schon beide Mannschaften mit dem Unentschieden abgefunden hatten, gelang den Hausherren aber doch noch ein letzter Konter. Diesen konnte Robert Nigsch in der Nachspielzeit zum 1:0 Siegtreffer verwerten. Die Gäste aus Gaissau konnten danach nicht mehr reagieren und so blieb es beim glücklichen Heimsieg für RW Langen.

 

Andreas Metzler, Trainer RW Langen: "Gaissau ist sicher eine der besten Mannschaft in der Liga, auch in diesem Spiel waren sie klar besser. Keine Frage dass der Sieg glücklich war, wenn auch nicht ganz unverdient."

Bernhard Erkinger, Trainer SV Gaissau: "Ich kann meiner Mannschaft heute eigentlich nichts vorwerfen, außer dass wir vor dem Tor gescheitert sind. Die Niederlage ist eigentlich nicht zu erklären, wir waren klar besser, die Chancen waren auch da. Das nächste Spiel wird jetzt sehr wichtig für uns."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten