Spielberichte

Extrem starke englische Woche von Hatlerdorf mit Remis gegen Doren abgeschlossen

Vor dem extrem wichtigen Duell des SC Hatlerdorf in der 1. Landesklasse am kommenden Samstag, dem 28.04.2018, um 16.00 Uhr auswärts in Langen, kann der SC Hatlerdorf auf drei ausgezeichnete Partien zurück blicken. Auch gegen Doren gab es Dank toller Moral mit einem 2:2 einen Punkt.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Spielanalyse aus der Sicht von Hatlerdorf

Gerard Sulzbacher, Trainer SC Hatlerdorf: „Mit dem Auswärtsspiel in der Vorwoche in Bürs, dem Nachtragsspiel am Mittwoch in Raggal und dem Heimspiel am Samstag gegen den FC Doren hatten wir eine „englische“ Woche zu absolvieren. Mit tollem Einsatz und mit viel Energie konnten wir dabei zwei wichtige 3:2 Auswärtssiege in Bürs und Raggal landen. Etwas müde von diesen beiden Spielen, jedoch mit Vorfreude auf das Heimspiel sind wir dann am Samstag gegen den FC Doren aufgelaufen.

Bei sommerlichen Temperaturen hat dann das Spiel ausgeglichen begonnen und zu Beginn konnte keines der beiden Teams spielerische Akzente setzen. Nach gut zwanzig Minuten waren wir bei einem Freistoß unaufmerksam und der Top-Stürmer der Gäste. Ljupko Vrljic. Konnte eine Flanke per Kopf zum 0:1 verwerten. In der 40. Minute erzielte dann der clevere Stürmer gar noch einen weiteren Treffer für den FC Doren und dann lief das Spiel komplett gegen uns. Die Moral beim SC Hatlerdorf blieb jedoch aufrecht und Marko Pakic konnte kurz vor der Halbzeit-Pause noch den 1:2 Anschlusstreffer erzielen.

Nach der Pause war bei unserem Team eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar und haben wir den Gegner über die ganze zweite Halbzeit klar in die Defensive gedrängt. Folgerichtig hat dann Niklaas Christof in der 60. Minute den Ausgleich zum 2:2 erzielt. Danach hatten wir noch einige sehr gute Chancen das Spiel komplett für uns zu drehen. Julien Christof und Marko Pakic scheiterten am guten gegnerischen Tormann und Mike Mäser traf mit einem tollen Schuss nur den Pfosten. Dann konnte gar noch der Gegner einen Lattenschuss, wieder durch Lupko Vrljic, verzeichnen. Schlussendlich blieb es dann beim leistungsgerechten Remis.

Wir wollen an der starken Leistung in der zweiten Halbzeit weiter fortsetzen und sind am kommenden Samstag, dem 28.04.2018, um 16.00 Uhr auswärts in Langen im Einsatz!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten