Hatlerdorf empfängt nach Niederlage in Langen Leader Frastanz

Extrem schwierige Aufgabe für den SC Hatlerdorf nach der Niederlage gegen RW Langen in der kommenden Runde der 1. Landesklasse. Am Samstag, dem 5. Mai 2018 um 15:45 Uhr ist Tabellenführer Frastanz zu Gast. Im Titelkampf gegen Altenstadt und Schlins wird Frastanz alles versuchen einen Dreier zu holen.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Analyse Langen gegen Hatlerdorf

Gerhard Sulzbacher, Trainer SC Hatlerdorf: „Bei sehr guten äußeren Bedingungen und  der Langener Platz in Topzustand entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Nach gut zwanzig Minuten haben wir dann klar das Kommando übernommen und auch drei bis vier sehr gute Chancen heraus gespielt. Marko Pakic scheiterte am gegnerischen Tormann, Niklaas Christof traf nur den Pfosten und waren auch zu zaghaft. Mitten in unserer Drangphase dann in der 40. Minute der Treffer zum 1:0 für Langen nach einer Standardsituation.

Nach der Pause spielten wir weiter nach vorne und Marko Pakic gelang mit einem tollen Freistoß in der 55. Minute der Ausgleich. Danach konnten wir den Druck bis zur 75. Minute hoch halten, jedoch gelang uns kein weiterer Treffer. Durch ein Fehlverhalten wurde dann ein Spieler von uns zu Recht ausgeschlossen und wir mussten dann noch gut fünfzehn Minuten in Unterzahl spielen. Als alles schon auf ein Remis hinaus ging, gelang Langen dann noch in der 90.Minute aus einer, meiner Meinung nach, abseitsverdächtigen Situation der Treffer zum 3:1.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten