Egg 1b gewinnt gegen Wolfurt 1b und bleibt im Rennen

Äußerst spannende Meisterschaftsentscheidung in der 3. Landesklasse. Hohenweiler, Gaschurn und der FC Brauerei Egg 1b kämpfen um Titel und die beiden Aufstiegsplätze. Vor dem Spiel gegen Wolfurt 1b ist es für Egg am Samstag gut gelaufen wenn man einen Blick auf die Konkurrenz gemacht hat. Hohenweiler hat in Lochau 1:2 verloren und Gaschurn konnte auswärts gegen Klostertal nur einen Punkt holen. Ein aufgelegter Elfmeter für Egg 1b den man mit einem 3:1 Heimerfolg gegen Wolfurt 1b nützen konnte.

 

Egg 1b will drei Punkte

Sehr engagiert geht das Heimteam in das Spiel und versucht die große Möglichkeit zu nützen an die beiden führenden Mannschaften mit einem Dreier gegen Wolfurt heranzukommen. Die ersten beiden Tore fallen für Egg aus zwei spiegelgleichen Aktionen. Peter Heel geht auf der Seite energisch durch, eine perfekte Flanke und Andreas Sutterlüty ist in der 26. und 37. Minute mit dem Kopf zur Stelle. Zweimal sucht er sich das lange Eck aus und bringt seine Elf mit 2:0 in Führung. Nach Wiederanpfiff setzt Egg nach, Jonathan Fetz erkämpft sich in der 53. Minute den Ball und zieht allein auf das Tor der Gäste – 3:0. Pech für die Gäste – so wie die Heimelf trifft man in Folge nur die Stange. Wolfurt kann in der 63. Minute durch Niklas Kienreich auf 1:3 verkürzen, der Dreier von Egg 1b kommt aber nicht mehr in Gefahr.

 

Dramatisches Finish ist garantiert

Hohenweiler führt eine Runde vor Meisterschaftsende einen Punkt vor Gaschurn und Egg 1b. Tabellenführer Hohenweiler hat im letzten Spiel den stärksten Gegner zu bekämpfen. Höchst 1b ist zu Gast, Hohenweiler kann aber aus eigener Kraft den Titel mit einem Dreier fixieren. Gaschurn spielt zuhause gegen Lochau 1b und Egg 1b muss in Fussach antreten. Für Gaschurn dürfte ein Dreier recht sicher zumindest zum Aufstieg genügen, außer Egg 1b gelingt in Fussach ein Kantersieg.

 

Peter Steffani, Trainer FC Brauerei Egg 1b: „Ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft. Das Gegentor haben wir eigentlich selbst verschuldet. In der zweiten Halbzeit hätten wir noch höher gewinnen können – das hätte uns natürlich puncto Tordifferenz weitergeholfen. Wir haben das Spiel souverän gewonnen.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten