FC Egg 1b gewinnt Derby gegen Au

In der 3. Landesklasse besiegt der FC Egg 1b zum Auftakt der 24. Runde im Derby den FC Au mit 3:1 und legt somit im Aufstiegskampf vor. Durch den Sieg schieben sich die Egger vorerst auf Rang zwei vor, die Auer stehen hingegen vor dem Abstieg und haben nun zwei Endspiele um den Klassenerhalt.

Gäste treffen kurz vor der Pause

Die Gäste aus Egg erwischten den besseren Start in die Partie und waren in der Anfangsphase optisch die bessere Mannschaft, die Heimelf aus Au versuchte es vor allem mit langen Bällen in die Spitze, mit denen die Gäste aber immer wieder Probleme hatten. Chancen gab es danach auf beiden Seiten, die aber nicht genutzt wurden. Kurz vor der Pause konnten die Gäste dann aber doch noch in Führung gehen, Markus Tantscher konnte die Egger mit einer schönen Einzelaktion mit 1:0 in Front bringen. Nur wenige Augenblicke später hatten die Hausherren aber noch die große Chancen auf den Ausgleich, es blieb aber bis zur Pause bei der knappen Gästeführung.

 

Entscheidung in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel wurden die Egger dann immer stärker und erspielten sich gute Chancen. Zwei Mal hatten die Hausherren aber Glück, als die Torumrandung für den bereits geschlagenen Tormann rettete. Die Auer taten sich nun schwer und kamen nicht mehr so oft vor dem gegnerischen Tor zum Abschluss. Nach 74 Minuten konnte dann Christian Schneider doch das 2:0 für die Gäste erzielen. Die Antwort der Auer ließ aber nicht lange auf sich warten und nur zwei Minuten später konnte Martin Moosbrugger mit einem sehenswerten Treffer auf 1:2 verkürzen. Die Heimelf drückte nun in der Schlussphase auf den Ausgleich, ließ aber einige gute Möglichkeiten liegen. So waren es dann wieder die Egger, die für die Entscheidung sorgten. Nach einem Eckball stand erneut Markus Tantscher goldrichtig und fixierte per Kopf den 3:1 Endstand.