5. Landesklasse Oberland: Goleador Parade Herbst 2022

Zwei Mannschaften haben im Herbst 2022 neun Spiele absolviert, die restlichen Mannschaften zehn Partien. Für die ligaportal.at Goleador Wertung der 5. Landesklasse Oberland kamen deswegen alle Spieler in die Wertung, die zumindest vier Treffer erzielt haben. Den Titel hat sich Thomas Staudacher von Koblach II geholt, zwölf Treffer gesamt war die Bestmarke und puncto Effektivität landete er am zweiten Platz. Effektiver war Pascal Grabher von den Sc Austria Lustenau Juniors, der in 428 Minuten nicht weniger als neun Tore erzielt hat. In der Gesamtwertung war das für Pascal Platz zwei. Auf Platz drei der Gesamtwertung landen Tobias Kohl vom FC Lustenau 1c und Bastian Gumilar von Koblach II.

 

 

Einsatz Platz Platz Platz
Platz Name Mannschaft Tore Minuten Tore/h Tore Tore/h Ziffer
1 Thomas Staudacher Koblach II 12 662 1,09 1 2 1,5
2 Pascal Grabher Austria Lustenau Juniors 9 428 1,26 3 1 2
3 Tobias Kohl FC Lustenau 1c 8 492 0,98 4 3 3,5
3 Bastian Gumilar Koblach II 11 859 0,77 2 5 3,5
5 Altug Demirci BW Dornbirn 7 538 0,78 6 4 5
6 Marlon Schweighofer Austria Lustenau Juniors 8 806 0,60 4 7 5,5
7 Dominik Amann FC Lustenau 1c 7 699 0,60 6 7 6,5
8 Fabrizio Heim Nüziders II 5 450 0,67 8 6 7
9 Süleyman Kadagan BW Dornbirn 5 531 0,56 8 9 8,5
10 Timo Dragositz Austria Lustenau Juniors 5 551 0,54 8 11 9,5
10 Nico Radikovic Beschling 5 554 0,54 8 11 9,5
12 Benjamin Köstenbauer BW Dornbirn 5 779 0,39 8 13 10,5
13 Jasmin Music Nüziders II 4 438 0,55 13 10 11,5
14 Julian Mirkovic Rätia Bludenz II 4 810 0,30 13 14 13,5
15 Elias Grabher Austria Lustenau Juniors 4 880 0,27 13 15 14

 

So wird gewertet: Alle Spieler, die mindestens sechs Tore im Herbst 2022 erzielt haben, kommen in die Wertung. Für die Anzahl der Tore bzw. die Tore pro Einsatzzeit wird eine Platzziffer vergeben. Der Schnitt dieser Platzziffer wird für die Gesamtwertung herangezogen.