Kurze Schwächephase des SK Meiningen – Remis gegen Bezau

In der neunten Runde der Landesliga hat der SK Meiningen mit einem 2:2 gegen Wälderhaus VfB Bezau den Anschluss an die Top-5 etwas verloren. Vier Punkte fehlen auf die Nummer fünf Ludesch, In der kommenden Runde ist Meiningen am Samstag um 16 Uhr in Göfis zu Gast – für beide Teams eine richtungsweisende Partie.

 

Meiningen hadert mit Schiedsrichterentscheidung

Enes Cavkic, Trainer SK Meiningen: „Das Spiel gegen den VFB Bezau hat alles geboten, was eine Fußballspiel bieten kann. Meine Mannschaft war über ganze Zeit das bessere Team, bis auf die fünf bis zehn Minuten nach dem – meiner Meinung nach - unberechtigten Ausschluss von Manuel Franz. Leider ist es wieder mal die alte Fußballweisheit - wenn du mehrere  Tormöglichkeiten nicht verwertest, kommen immer Strafen. Der VFB Bezau ist zweimal gefährlich geworden und hat zwei Tore erzielt!“

Hard übernimmt Tabellenführung

Der FC Hard kann sich wieder nach oben orientieren. Mit einem 2:1 Erfolg gegen Schwarzach steht Hard an der Tabellenspitze. Mitgrund war die Heimniederlage des FC Lustenau gegen Göfis – 0:1 nach neunzig Minuten und Göfis hat damit mächtig Boden gut gemacht.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten