Vereinsbetreuer werden

BW Feldkirch glaubt nach Sieg gegen Ludesch weiter an die Mission Klassenerhalt

Der Kampf gegen den Abstieg aus der Vorarlbergliga spitzt sich zu. Aus dem Trio Schruns, BW Feldkirch und Hörbranz müssen zwei Mannschaften in die Landesliga und es wird am Tabellenende fleißig gepunktet. In der 29. Runde konnte Hörbranz nicht mithalten und verliert in Lochau 0:3 – damit muss Hörbranz die rote Laterne übernehmen. Schruns schießt sich mit einem 2:0 gegen Meiningen aus der Abstiegszone, BW Feldkirch macht angesichts der Situation einen extrem wichtigen Dreier mit einem 3:1 gegen Ludesch. Damit trennen am Tabellenende Schruns, BW Feldkirch und Hörbranz zwei Punkte.

 

Überlebenswichtiger Dreier von BW Feldkirch

Akram Abdalla, Trainer Sparkasse FC BW Feldkirch: „In der ersten Halbzeit haben wir mehr von Spiel gehabt, waren aber angespannt. In der 37. Minute haben wir das Tor zum 1:0 erzwungen - Werley Pacheco de Oliveira hat getroffen - eine verdiente Führung. In der 48 Minute ein Treffer von Bruno Rodrigues Gervasoni zum 2:0 – auch verdient dem Spielverlauf entsprechend. Leider waren wir kurz nicht aufmerksam - in der 60. Minute verkürzt Ludesch durch Alen Mahmutovic auf 1:2. Aber wir hatten das Spiel im Griff und konnten in der 65. Minute die Entscheidung zum 3:1 per Arthur Jonas do Rego Ferreira scoren. Ein schweres Spiel, aber verdient gewonnen. Wir müssen daran glauben und weiter unsere Mission verfolgen!“

Beste Spieler Sparkasse BW Feldkirch: Bader Belhaj, Bruno Rodrigues Gervasoni, Arthur Jonas Do Rego Ferreira

Remis im Spitzenspiel zwischen Alberschwende und Göfis 

Tabellenführer Altach Juniors war spielfrei, konnte aber trotzdem ein günstiges Ergebnisse notieren. Verfolger Alberschwende kommt nämlich im Heimspiel gegen Göfis über ein 1:1 nicht hinaus – damit nehmen sich zwei direkte Konkurrenten gegenseitig Punkte weg. Lochau macht den Altach Juniors diesen Gefallen nicht – 3:0 gegen Hörbranz. Damit führen nach Verlustpunkten die Altach Juniors drei Zähler vor Alberschwense, vier vor Göfis und sieben Zähler vor Lochau die Tabelle an.

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter