Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Ferlach bleibt auch in Gmünd der Remis-Spezialist

ASKÖ Gmünd
ATUS Ferlach

ASKÖ Gmünd empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenzwölften ATUS Ferlach und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied ATUS Ferlach mit 3:1 für sich. Als Unparteiische dieser Begegnung fungierte Bernhard Krainz, der an den Seiten von Monika Herkner und Michael Maier unterstützt wurde.


Jakob Orgonyi trifft nach 21 Minuten

Jakob Orgonyi zeigt in der 21. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 0:1. Im Anschluss daran beweist Kevin Winkler in Minute 23 Goalgetter-Qualitäten und stellt mit einem nach Abseits riechenden Tor auf 1:1. In weiterer Folge entsteht ein offener Schlagbatusch bei dem Ferlach zwar die etwas besseren Chancen hat, Gmünd allerdings mit cleverer Taktik alles offen hält.  Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Bernhard Krainz Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Ferlach in der Anfangsphase stärker, man merkt die Mannschaft ist auf drei Punkte hungrig!

Mario Pichler, Ticker-Reporter

Später Ausgleich

In Minute 64 setzt sich Udo Gasser durch und kann sich als Torschütze zum 2:1 feiern lassen. Er verwertet einen Strafstoß und bringt die Liesertaler damit in Führung. Ferlach ist jetzt wieder gefordert udn versucht schnllestens zum Ausgleich zu kommen. Es dauert aber fast bis zum Schluss, als ihnen das dann doch noch gelingen soll. In Minute 88 fasst sich Jakob Orgonyi ein Herz und verwertet nach einer wunderschönen Angriffskombination überlegt zum 2:2-Ausgleich. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

Erich Knaller, Trainer des ASKÖ Gmünd: "Es war äußerst bitter, dass wir diesen Sieg nicht einfahren konnten."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Tarmann von der WSG Radenthein hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung