Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga West

Reutte lässt sich durch Verletzungspech nicht stoppen!

Wenn man sich die Liste der Spieler mit schweren Verletzungen des SV Reutte ansieht, grenzt es an ein Wunder, dass Reutte nach der Hinrunde Tabellenplatz zwei der Landesliga West belegt. Trainer Benjamin Schwaiger zieht für unsere LeserInnen Bilanz und hat auch die ersten Informationen puncto Kaderänderungen.

 

Bittere Verletzungsserie

Benjamin Schwaiger, Trainer SV Reutte: „Eigentlich war die komplette Herbstrunde ein Höhepunkt. Herauszuheben waren die Siege gegen Mils, Volders und Neustift. Tiefpunkte waren die vielen schweren Verletzungen! Perl, Gigl, Hackl, Öztürk alle Kreuzbandriss, Müneyyirci Sehnenriss, Mayor, Lassnig, Scheucher, Günther Bänderverletzungen. Andere Teams jammern und klagen. Auch Teams aus der Tiroler Liga. Wir haben das als Team gelöst und stehen auf einem super Platz. Ich habe den größten Respekt von der Mannschaft und bin Stolz diese trainieren zu dürfen! Nach den vielen Verletzungen von absoluten Stammspielern sind wir extrem zufrieden. Wir haben uns als Ziel gesetzt unter die ersten drei zu kommen. Das sieht momentan sehr gut aus!“

Erste Kaderänderungen und Ziele

Benjamin Schwaiger: „René Gigl und Christoph Hackl werden sich um ihr Studium kümmern und stehen nicht zur Verfügung. Eventuell kommt Tevfik Öztürk im Laufe der Rückrunde zurück. Mike Perl wird es nicht schaffen. Wir wollen einen Spieler dazu holen, der bereits in Reutte gespielt hat. Wir müssen im Ausdauerbereich und körperlich stark zulegen. Leider ist im Frühjahr nicht immer das spielerische ausschlaggebend. Die Plätze sind schwer zu bespielen und es geht nur über den Kampf!“

Nationalteam unter Franco Foda - der richtige Mann?

Benjamin Schwaiger: „Ich denke: ja! Eine große Lösung wäre für das Team aber besser gewesen. Die Spieler sind ja nicht sonderlich einfach. Das große Problem ist, dass es einige Spieler gibt, die sich nicht einordnen und überschätzen. Hier sollte ein Schnitt gemacht werden und auf Spieler verzichtet werden!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Tirol
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung