Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Süssenbrunn chancenlos: Landstraßer Athletik Club-Inter gewinnt klar

SC Süssenbrunn
LAC-Inter

planetwin365 präsentiert: In der 2. Landesliga empfing der Tabellenfünfzehnte SC Süssenbrunn in der 4. Runde den Tabellensiebten vom Landstraßer Athletik Club-Inter. Die Gäste waren zwar vor Partie durchaus favorisiert, mit so einem klaren Ergebnis hatten jedoch wohl die Wenigsten gerechnet. Süssenbrunn, die letzte Saison vor allem in der Vorrunde noch bärenstark aufgetreten waren, kam diesmal völlig unter die Räder. Zudem präsentierte sich der LAC eiskalt und nützte die zahlreichen Torchancen effizient aus. Endstand nach 90 Minuten: 0:8.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Landstraßer Athletik Club-Inter geht früh in Front

Der Landstraßer Athletik Club-Inter wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Dalibor Dervisevic trifft in der zwölften Minute zum 0:1 und lässt die Zuschauer jubeln. Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. Der LAC-Inter ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Erneut Dervisevic zeigt in der 14. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 0:2. Nemanja Milinkovic zieht in Minute 20 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:3 sein Können unter Beweis. Damit ist die Partie im Prinzip bereits entschieden. Doch wieder kommt es sogar zu einem Doppelschlag. Milinkovic nützt in Minute 23 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt mit seinem zweiten Treffer zum 0:4 ab. Dervisevic hat ebenfalls noch nicht genug und trifft zum dritten Mal innerhalb von 45 Minuten zum nun bereits 0:5. In Minute 34 drückt Bozidar Svitlica den Ball über die Linie und stellt auf 0:6. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

LAC geht es ruhiger an

Nach dieser furiosen ersten Hälfte geht es der LAC nun ruhiger an, kommt jedoch trotzdem noch einmal zu zwei Torerfolgen. Goran Jevremovic bewahrt in der 79. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:7 einschieben. Mattias Wallner befördert in der 89. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:8. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und erlöst die Süssenbrunner, die an diesem Tag nichts entgegenzusetzen hatten.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung