Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Durch zwei Tore in der Schlussphase: Slovan HAC gewinnt bei Post SV

Post SV
SK Slovan HAC

planetwin365 präsentiert: Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenachte Post SV Wien in der 15. Runde der Wiener Stadtliga auf den Tabellensechsten SK Slovan HAC Trachten Witzky. Dabei entwickelte sich eine über weite Strecken ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Slovan versäumte es dabei in der ersten Halbzeit einen Torerfolg zu erzielen, wurde aber in Hälfte zwei für die kämpferisch erneut bärenstarke Vorstellung belohnt. Durch einen Treffer in der Nachspielzeit schafften die Gäste noch den zwar glücklichen, aber in Summe nicht unverdienten Sieg. Das Endergebnis nach 90 Minuten lautete schließlich 1:2 für Slovan.


Besnik Mala stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Das Spiel ist taktisch geprägt und es gibt viele Zweikämpfe. Slovan findet dabei zwei Top-Torchancen vor, kann diese aber nicht in einen Treffer ummünzen. Stattdessem ist es der Post SV, der anschreiben kann. Besnik Mala bewahrt in der 39. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einnetzen. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen. Slovan-Trainer Gerhard Werner analysiert: "Wir hätten zur Halbzeit auch führen können. Die Chancen dazu waren da. Wir haben aber nie aufgegeben und das wurde am Ende dann noch belohnt."

Slovan dreht Partie

Tatsächlich plätscherte die Partie in Durchgang zwei lange vor sich hin. Der Post SV sah somit lange wie der Sieger aus, doch in der Schlussphase schlug Slovan noch zweimal zu. In Minute 89 ist es Marco Hartlieb, der das 1:1 erzielen kann. Danach kommt es noch besser für die Gäste. Matej Lukic-Grancic gelingt in der Nachspielzeit noch das 1:2. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und der SK Slovan HAC darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. "Natürlich war das ein glücklicher Sieg, wenn man so spät noch zwei Treffer erzielt. Wir haben aber immer weiter Druck gemacht und aufgrund unserer Chancen in der ersten Hälfte ist der Sieg denke ich nicht unverdient", so Werner weiterhin.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter