SV Eltendorf: Entscheidung über die Zukunft bis kommenden Freitag vertagt.

Viele Vereinsmitglieder fanden sich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am gestrigen Freitag in der Navigat Arena ein, um über die Zukunft ihres Vereines zu diskutieren. Auch der Vize-Präsident des Burgenländischen Fußballverbandes, Konrad Renner nahm an dieser Veranstaltung teil. Es standen drei Varianten auf dem Programm, wie es mit dem SV weitergehen soll, eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarn Heiligenkreuz, ein Neubeginn in der 2. Klasse oder die Stilllegung des Vereines.

„In einer teilweise hitzig geführten Diskussion gab es gleich zu Beginn der Veranstaltung die Ablehnung einer Spielgemeinschaft mit Heiligenkreuz“, so Obmann Harald Gaal „da flogen emotional die Fetzen, also war das eine Thema vom Tisch, für viele Anwesenden ist eine Spielgemeinschaft ein Sterben auf  Raten, irgendwann hat man keine Leute mehr, die beim Nachbarn mitarbeiten wollen und dann ist man weg vom Fenster“.

„Es musste was passieren, das etwas passiert“

Vieles deutet auf einen Neubeginn in der 2. Klasse hin, denn eine Stilllegung kommt für die Mitglieder nicht in Frage. Aber um in der 2. Klasse neu zu beginnen braucht man nicht nur einen fast neuen Vorstand, sondern auch zwei Mannschaften, dazu meinte Gaal: “es sind einige Mitglieder aufgestanden, die sich für einen Funktionärsposten zur Verfügung stellen werden, außerdem wollen etliche Mitglieder Spieler zum Verein zurückholen, die zur Zeit bei anderen Mannschaften spielen oder zwischenzeitlich mit dem Fußball pausiert haben. Plötzlich gab es einen Zusammenhalt, getreu dem Motto: es musste etwas passieren, dass etwas passiert“ sagt der Obmann.

Die Zeit drängt, denn am 30.Juni läuft die Frist für die Mannschaftsnennung ab, also muss am 26. Juni 2020 bei der Generalversammlung mit dem Tagesordnungspunkt Abstimmung über die Zukunft des SV entschieden werden.

„Wir werden bis zum Freitag ein Konzept erarbeiten und das der Generalversammlung vorlegen, ich bin guten Mutes, dass wir es schaffen werden und genügend Spieler für die Kampf- und Reservemannschaft präsentieren können“ meinte Harald Gaal abschließend.

>> Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende <<

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten