Borussia Dortmund stellt sich Manchester City und Erling Haaland in der Champions League überraschend ohne Nico Schlotterbeck entgegen. Der Innenverteidiger sitzt am Mittwochabend (21.00 Uhr/DAZN) im Etihad Stadium zunächst auf der Bank. Trainer Edin Terzic setzt im zweiten Gruppenspiel auf eine Dreier-Abwehrkette aus Emre Can, der neu in der Mannschaft ist, Niklas Süle und Mats Hummels.
Champions League: Nico Schlotterbeck nur auf der Bank (Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER)
Champions League: Nico Schlotterbeck nur auf der Bank
Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Bei City spielen neben Stürmerstar Haaland zwei weitere frühere BVB-Profis: Manuel Akanji in der Innenverteidigung und Kapitän Ilkay Gündogan im zentralen Mittelfeld.

 

© 2022 SID