Borussia Dortmund schont für das sportlich bedeutungslose Champions-League-Gruppenfinale beim FC Kopenhagen am Abend (21.00 Uhr/DAZN) einige Vielspieler. Jude Bellingham und Youssoufa Moukoko erhalten ebenso eine Pause wie Julian Brandt, dafür rücken unter anderem Felix Passlack und Donyell Malen in die erste Elf von Trainer Edin Terzic. Im Sturm spielt Anthony Modeste.
Anthony Modeste spielt gegen Kopenhagen im Sturm (Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER)
Anthony Modeste spielt gegen Kopenhagen im Sturm
Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Der BVB steht als Achtelfinalist und Gruppenzweiter hinter Manchester City fest. Kopenhagen kann den letzten Tabellenplatz selbst im Siegesfall nicht mehr verlassen.

 

© 2022 SID