Stürmer Goncalo Paciencia verlässt ein Jahr vor Vertragsende den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Der 28 Jahre alte Portugiese wechselt zum spanischen Erstligisten Celta Vigo. Das gab die Eintracht am Samstag einen Tag nach der Auftaktniederlage gegen Bayern München (1:6) bekannt. Über die Ablösesumme machten beide Klubs keine Angaben.
Goncalo Paciencia wechselt zu Celta Vigo (Foto: AFP/SID/JAVIER SORIANO)
Goncalo Paciencia wechselt zu Celta Vigo
Foto: AFP/SID/JAVIER SORIANO

Paciencia war 2018 für drei Millionen Euro vom FC Porto nach Frankfurt gekommen, in der Saison 2020/21 war er an Schalke 04 ausgeliehen gewesen. Bei den Hessen kam er zuletzt nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinaus.

"Goncalo Paciencia hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt und auch als Joker wichtige Tore erzielt. Er möchte künftig wieder häufiger spielen, was wir ihm nicht garantieren können und, deshalb haben wir gemeinsam die für ihn beste Lösung gesucht und gefunden", sagte Sportvorstand Markus Krösche.

Paciencia erzielte in 86 Pflichtspielen für die Eintracht 20 Tore. Zudem gelangen ihm acht Vorlagen. "Gonca wird bei Eintracht Frankfurt als großer Teamplayer in Erinnerung bleiben", sagte Krösche.

 

© 2022 SID