Bereich auswählen

Lade Spieldaten... Zum Live-Ticker

1x1
Deutsche Bundesliga

Der deutsche Rekordmeister Bayern München kann laut Uli Hoeneß beim aktuellen Wechsel-Wahnsinn im Fußball nicht mithalten, schließt einen eigenen Mega-Transfer aber nicht aus. "Wir sehen uns außerstande, einen Neymar, den ich übrigens gar nicht für so gut finde, für 220 Millionen oder einen Mbappe, den ich richtig gut finde, für 180 zu kaufen", sagte Hoeneß beim Weihnachtstreffen mit dem Fanklub "Schießamer Red-White Dynamite". (jetzt Fußballreise nach Deutschland buchen!)

Deutsche Bundesliga

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist nach zwei Siegen in zwei Spielen voll des Lobes über Trainer Peter Stöger. "Wir haben eine gemeinsame Wellenlänge, er ist ein großartiger Mensch", sagte Watzke über den Ex-Trainer des 1. FC Köln nach dem glücklichen 2:1 (0:1)-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim im Aktuellen Sportstudio des ZDF. (jetzt Fanreise nach Deutschland buchen!)