Salah führt ägyptisches Aufgebot beim Afrika-Cup an

Superstar Mohamed Salah vom Champions-League-Sieger FC Liverpool führt das Aufgebot von Gastgeber Ägypten für den Afrika Cup (21. Juni bis 19. Juli) an. Das gab der vom Mexikaner Javier Aguirre trainierte Rekordsieger am Dienstag bekannt. Ägypten trifft in der Gruppe A auf Simbabwe, Kongo und Uganda. Jetzt Fußballreise buchen!
Wird beim Afrika-Cup auflaufen: Mohamed Salah

Wird beim Afrika-Cup auflaufen: Mohamed Salah

Ursprünglich sollte das Turnier in Kamerun stattfinden, allerdings entzog der afrikanische Fußballverband CAF dem Land wegen "wesentlicher Verzögerungen bei der Vorbereitung" die Ausrichterrolle. Im Januar setzte sich Ägypten gegen Mitbewerber Südafrika durch.

Die 32. Auflage des Turniers ist in zweierlei Hinsicht eine Premiere. Erstmals findet das Turnier mit 24 statt 16 Mannschaften statt. Zudem wird es erstmals im Juni/Juli und nicht mehr im Januar ausgetragen. Durch die Terminänderung sollen Probleme bei der Freistellung von Spielern aus europäischen Klubs verhindert werden.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten