Bereich auswählen

Primera Division

In der spanischen Primera Division findet der 10. Spieltag ohne Clasico statt, der auf den 18. Dezember verlegt wurde. Atlético Madrid hatte also die Chance auf Platz zwei zu springen. Gegen Athletic Bilbao entwickelte sich ein offenes Spiel. In Minute 28 brachte Saúl das Heimteam mit 1:0 in Führung. Die Gäste hatten ebenfalls ihre Chancen, trafen aber nicht ins Tor. So war es Alvaro Morata, der in der 64. Spielminute mit dem 2:0 alles klar machen konnte. 

Primera Division

Nach zuletzt drei Remis in Serie in der Liga hat der spanische Fußball-Vizemeister Atletico Madrid in der Primera Division einen Sieg gefeiert und sich auf Platz zwei verbessert. Vier Tage nach dem 1:0-Erfolg in der Champions League gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen setzte sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone am zehnten Spieltag gegen Athletic Bilbao mit 2:0 (1:0) durch. Jetzt Fußballreise buchen!Thomas Partey (links) springt mit Atletico auf Rang zweiSaul Niguez (28.)…