Inter mit gelungener Generalprobe für BVB-Spiel, Juve bleibt Tabellenführer

Inter Mailand hat dank Romelu Lukaku eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Duell am Dienstag bei Borussia Dortmund gefeiert, die Tabellenführung in der Serie A nach wenigen Stunden aber wieder an Juventus Turin abgeben müssen. Jetzt Fußballreise buchen!
Stürmer Romelu Lukaku trifft gegen Bologna doppelt

Stürmer Romelu Lukaku trifft gegen Bologna doppelt

Der belgische Nationalspieler Lukaku drehte mit einem Doppelpack (75./90+2.) zum 2:1 (0:0) die Partie beim FC Bologna, ehe Juve am Samstagabend mit einem 1:0 (0:0) im Stadtderby beim FC Turin nachzog. 75-Millionen-Euro-Einkauf Matthijs de Ligt (70.) entschied das 197. Derby della Mole mit seinem Premierentreffer im Juve-Dress.

Die Tabelle führt das nach elf Spieltagen noch unbesiegte Team von Superstar Cristiano Ronaldo mit einem Punkt Vorsprung auf Inter an, Dritter ist mit sieben Punkten Rückstand AS Rom. Der Hauptstadtklub gewann das Topspiel gegen den Tabellensiebten SSC Neapel 2:1 (1:0).

Dahinter liegt der Stadtrivale Lazio, der 2:1 (1:1) beim AC Mailand siegte. Ohne den wegen eines Angriffs auf einen Schiedsrichter-Assistenten gesperrten ehemaligen Münchner Franck Ribery kam AC Florenz nur zu einem 1:1 (0:1) gegen Parma Calcio.

In der Champions League hat Inter nach drei Spielen ebenso wie der BVB vier Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel siegten die Italiener 2:0 gegen die Dortmunder. Turin führt seine Gruppe mit sieben Punkten an und könnte mit einem Sieg am Mittwoch bei Lok Moskau schon das Weiterkommen perfekt machen.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten