Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse B

Nach Erreichen des neuen vereinsinternen Punkterekords, möchte sich Feistritz/Ros. auch in der kommenden Saison im vorderen Tabellendrittel etablieren

Der ATUS Feistritz/Ros. beendete die vergangene Saison in der 1. Klasse B mit dem guten 4. Tabellenplatz und möchte in der neuen Meisterschaft die sich eingeschlichenen Fehler ausmerzen. Um auch weiterhin vorne mitmischen zu können und das vorgegebene Ziel zu erreichen, gibt es bereits Erfolge am Transfermarkt, aber die Rosentaler wollen auch den eigenen Nachwuchs forcieren.

Punkte leichtfertig vergeben

„Im Großen und Ganzen sind wir sehr zufrieden mit der Saison. Wir haben den guten 4. Platz erreicht und einen neuen Punkterekord vereinsintern erreicht. Rückblickend auf einzelne Spiele schmerzt es natürlich, dass wir nicht weiter oben stehen, weil es drei bis vier Spiele gab, bei denen wir Punkte zu leichtfertig hergeschenkt haben“, resümiert der Obmann, Wolfgang Kruschitz.

Die Kaderplanung ist in Feistritz voll im Gange

„Wir waren auf der Suche nach einem Torwart, sowie je ein bis zwei Spieler für die Offensive und Defensive. Wir sind auch am Transfermarkt fündig geworden und konnten diese Positionen durch Igor Petkovic vom ASKÖ Bodensdorf, sowie Heimo Zwittnigg und Kevin Wrolich vom SV St. Jakob/Ros. besetzen. Zudem wollen wir ein bis zwei Spieler aus der eigenen Jugend in den Kader der Kampfmannschaft integrieren. Wir haben derzeit mit Martin Klemenjak einen verletzten Spieler. Er wird sich im Herbst einen Eingriff unterziehen und danach behutsam wieder mit dem Training beginnen. Die anderen Spieler sind glücklicherweise alle gesund “, verkündet Kruschitz. petkovic

Foto (Copyright Petkovic): Neu bei Feistritz/Ros. - Igor Petkovic 

Ziele für die 1. Klasse C gesetzt

„Wir wollen uns in der oberen Tabellenhälfte platzieren. Ein Platz zwischen drei und acht sollte realistisch sein. Wir planen kein Trainingslager im Sommer, da die Pause relativ kurz ist und es danach nur knapp vier Wochen Vorbereitungszeit auf den Start in die kommende Saison gibt“, so der positiv in die Zukunft blickende Obmann.

WELTMEISTER: Brasilien, Frankreich

„Mein Tipp vor der WM war Brasilien, aber die sind mittlerweile ja ausgeschieden. Bei den letzten vier Teams tippe ich auf den Sieger des Halbfinales Frankreich gegen Belgien, wobei meine Tendenz zu Frankreich geht.“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung