1. Klasse B: Vorschau Runde 18

Am kommenden Wochenende steht in der 1. Klasse B bereits die 18. Runde auf dem Programm. ligaportal.at liefert ihnen natürlich wieder eine ausführliche Vorschau darauf und in einem separaten Bericht wird natürlich auch wieder der beliebte Expertentipp veröffentlicht. Mit einem Klick auf den Vereinsnamen kommen Sie zu den statistischen Daten und mit einem Klick auf den Link unter den Spielen können sie sich ganz einfach für dieses Spiel registrieren, das Spiel via Handy-App live übertragen und Ihren Verein auf die große mediale Bühne heben. 

Sa, 12.04.2014, 15:00 Uhr

SV Wernberg - SV St. Jakob im Rosental

Live-Ticker

SV Wernberg SV St. Jakob im Rosental

Wernberg kam perfekt in das Frühjahr hinein und vor allem der 4:0 Sieg zuletzt gegen Faakersee ließ aufhorchen. Da wird St. Jakob/Ros. sicher gewarnt sein. Die Rosentaler gewannen zwar ihre beiden ersten Spiele im Frühjahr auch, doch sowohl gegen Velden als auch gegen Kleinkirchheim tat man sich doch schwerer als erwartet. Bei Wernberg fehlt diesmal Patrick Freithofnig, St. Jakob geht komplett in dieses Spiel. Die Favoritenrolle liegt sichert bei den Gästen. Kann Wernberg überraschen und dem Titelkandidaten ein Bein stellen? Hinspiel: 5:1 für St. Jakob.

Sa, 12.04.2014, 16:00 Uhr

FC Bad Kleinkirchheim - SG SK Weißenstein/SV Töplitsch

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

FC Bad Kleinkirchheim SG SK Weißenstein/SV Töplitsch

Für Bad Kleinkirchheim geht es ums nackte Überleben in der 1. Klasse und zuhause muss jetzt bald ein Sieg her um endlich mit dem Punktesammeln zu beginnen. Weißenstein zeigte in den letzten Spielen aber eine tolle Performance und vor allem die Defensive wird wieder schwer zu knacken sein. Das Hinspiel ging klar mit 3:1 an Weißenstein. Kann Bad Kleinkirchheim endlich anschreiben?

Sa, 12.04.2014, 16:00 Uhr

ATUS Fliesen Koller Velden - SV Rapid Feffernitz

Live-Ticker

ATUS Fliesen Koller Velden SV Rapid Feffernitz

Für Velden läuft es in dieser Saison einfach nicht und man kassierte auch zuletzt gegen Weißenstein wieder eine Niederlage. Bei Feffernitz geht es bergauf und sie können noch vom Aufstieg bzw. sogar vom Titel träumen. Wenn man sich diese Träume erfüllen will, muss aber auch in Velden gepunktet werden und das wird trotz der Tabellensituation nicht leicht. Trotzdem bzw. gerade deswegen muss Velden aufpassen, denn es droht im schlimmsten Fall sogar noch der Abstiegskampf. Hinspiel: 2:2.

Sa, 12.04.2014, 16:00 Uhr

ASKÖ Fürnitz - SV WEB-STAPLER Arnoldstein

Live-Ticker

ASKÖ Fürnitz SV WEB-STAPLER Arnoldstein

Arnoldstein kämpf mit argen personellen Problemen und auch die Unparteiischen sind der Pusterhofer Elf anscheinend nicht wirklich wohlgesinnt. Fürnitz startete stark in die Saison, zuletzt gab es gegen Feffernitz aber eine unglückliche Niederlage. Die Favoritenrolle liegt sicher bei der Heimelf, da kann Arnoldstein in der derzeitigen Form wohl nur überraschen. Das Hinspiel endete mit einem knappen 2:1 für Fürnitz.

Sa, 12.04.2014, 16:00 Uhr

ATUS Feistritz/R. - SV Obermillstatt

Live-Ticker

ATUS Feistritz/R. SV Obermillstatt

Auch beim SV Obermillstatt hat das Thema Klassenerhalt derzeit Priorität Nummer eins. Feistritz/Ros. befindet sich im gesicherten Mittelfeld und kann die Partie locker angehen. Obermillstatt wird versuchen zumindest zu punkten und das ist ihnen auch zuzutrauen. Mit einem Sieg könnten die Gäste wertvolle Zähler im Kampf um den Klassenerhalt mitnehmen, doch da wird die Hafner Elf etwas dagegen haben. Hinspiel: 2:1 für Obermillstatt.

So, 13.04.2014, 15:00 Uhr

DSG Lorenz Ledenitzen - FC Faakersee

Live-Ticker

DSG Lorenz Ledenitzen FC Faakersee

Faakersee wird sich nach der hohen Niederlage gegen Wernberg rehabilitieren wollen, denn auch sie brauchen noch einige Punkte um im sicheren Teil der Tabelle zu liegen. Ledenitzen überraschte zuletzt mit einem Sieg gegen die Admira und wird diesen positiven Trend auch in diesem Heimspiel fortsetzen wollen. Es sollte also eine enge und umkämpfte Partie werden. Das Hinspiel gewann Ledenitzen klar mit 3:0.

So, 13.04.2014, 15:00 Uhr

SG ASKÖ Schiefling/St.Egyden - ESV Admira Villach

Live-Ticker

SG ASKÖ Schiefling/St.Egyden ESV Admira Villach

Die Admira haderte zuletzt mit einer ganz schlechten Chancenauswertung. Auch personelle Sorgen machten Trainer Ortoff das Leben schwer, doch diese Probleme sollten sich schön langsam lösen. Schiefling startete mit zwei Unentschieden in das Frühjahr und diesmal wird man wohl auf den ersten Dreier hoffen. Kann die Admira ihre kleine Krise endlich überwinden? Hinspiel: 2:0 für Admira Villach.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten