Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kärntner Liga

Austria Klagenfurt mit neuem Vorstand

austria-klagenfurt.jpgBei der Mitgliederversammlung am heutigen Mittwoch wurde das neue Präsidium der SG SK Austria Klagenfurt einstimmig gewählt: Präsident Hans Slocker sowie die beiden Vizepräsidenten Hans Rebernig und Matthias Dollinger sen. erhielten das Vertrauen der Mitglieder. Der ehemalige Präsident Josef Loibnegger schied aus dem Verein aus. Der bisherige Vorstand wurde zudem mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder entlastet und die Verträge aufgelöst.

Ein wesentlicher Punkt für die Entlastung des "alten" Vorstandes war das Vorliegen der Vertragsauflösungen von Ex-Trainer Walter Schoppitsch, Ex-Sportchef Helmut König und dem Schaffer des Vereinslogos, dem Grafiker "Brandy" Brandstätter. Zudem erklärten Finanzvorstand Herbert Matschek und der Notar Wilfried Leixner, die beide unabhängig voneinander alle Unterlagen des Vereins überprüft haben, dass der Verein ausgabenseitig alle Vorgaben absolut erfüllt habe. Auch Vizepräsident Hans Rebernig betont: "Auch ich habe alle Unterlagen mitsamt meiner Buchhalterin genauestens studiert. Man kann suchen, so lange man will, man wird nichts finden, was nicht passt. Das Bild der Austria, wie es von manchen Medien und der Politik dargestellt wird, ist nicht korrekt."

„Haben unsere Pflichten erfüllt“
Präsident Hans Slocker berichtete davon, in den nächsten Tagen noch Gespräche mit Sponsoren und mit der Stadt zu führen. "Wir hoffen, dass die Politiker ihre Versprechen einhalten werden. Wir haben unsere Pflichten voll und ganz erfüllt. Wir lassen den Verein sicherlich nicht sterben. Und ich verspreche, dass wir uns massiv für den Nachwuchs einsetzen werden. In der nächsten Woche werden wir mit der Stadt konkret darüber reden. Wir sind guter Dinge, dass wir die Austria in eine gute Zukunft führen werden."
Alle Details zur finanziellen Situation der Austria Klagenfurt werden am kommenden Montagvormittag der Öffentlichkeit im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter