Lieferinger SV bleibt auch im Frühjahr ihrer Linie treu!

In der abgelaufenen Herbstsaison konnte sich der Lieferinger SV im oberen Tabellendrittel der 2. Klasse Nord A etablieren. Man zeigte über weite Stück der ersten Saisonhälfte einen ansprechenden Fußball, der mit einem zwischenzeitlichen 4. Tabellenrang belohnt wurde. Diesen Schwung möchte man nun auch in das Frühjahr mitnehmen, um die Konkurrenz an den Spitzenpositionen noch zu ärgern. Der Trainer weiß an welchen Schrauben noch gedreht werden muss, um diese gesteckten Ziele zu erreichen. Man kann gespannt sein wohin die Reise noch gehen wird!

 

Talenteförderung als Schlüssel zum Erfolg

Der Lieferinger SV hat es sich zur Aufgabe gemacht junge Spieler/Talente an die Kampfmannschaft heranzuführen. Wie auch die anderen Stadtmannschaften tut sich auch der Lieferinger SV schwer mit der Sponsorenfindung. Auch die eigenen Talente zu binden stellt den Verein immer wieder vor größere Herausforderungen. Deshalb weicht man auch keinen Millimeter von dem Jugendkonzept ab. Bereits in den Nachwuchsmannschaften wird den Spielern signalisiert, dass der Verein in der Zukunft mit Ihnen plant. Ein toller Vertrauensbeweis, der von den Talenten immer öfter großen Anklang findet. Die jungen Talente bekommen somit schon früh die Möglichkeit, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Dieser Weg trägt bereits in der aktuellen Herbstsaison erste Früchte. Auch für die zweite Saisonhälfte werden schon die nächsten Schritte geplant. Eine zweite Mannschaft soll installiert werden, um auch den anderen Spielern mehr Einsatzzeiten zu gewähren.

 

Leonhard Götsch, Trainer Lieferinger SV;“ Natürlich werden wir in der zweiten Saisonhälfte versuchen noch an die SG Perwang/Michaelbauern heranzukommen. Dies soll uns mit kontinuierlichen Siegen gelingen. Ein Trainingslager werden wir in dieser Winterpause nicht einplanen. Auf den Transfermarkt werden wir uns verstärkt im Offensivbereich umsehen, um unsere Torchancen noch zu optimieren. Ansonsten wird sich nicht viel ändern. Wir werden auch im Frühjahr den jungen Spielern ihre Chancen geben, um sich zu profilieren. Wir befinden uns auf dem richtigen Weg und freuen uns schon auf die nächsten Aufgaben im Frühjahr!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten