Zweiter Saisondreier! Henndorf 1b gibt Rote Laterne ab

SV Bürmoos 1b
Union Henndorf 1b

Die Union Henndorf 1b hat gestern Sonntag seinen zweiten Saisonsieg eingefahren und damit die Rote Laterne an die Thalgauer 1b weitergegeben. Die Grün-Weißen behielten auswärts bei der Bürmooser 1b deutlich mit 3:0 die Oberhand.

 


Henndorf 1b spuckte Bürmoos 1b in die Suppe

Das 3:1 in Leopoldskron am 20. August war für Liganeuling Henndorf 1b der bis dato einzige volle Erfolg gewesen. In Runde 10 staubten die Grubinger-Boys den ersehnten, zweiten Saisondreier ab. Lukas Gotthardt (19.) und Michael Eberharter (43.) brachten ihre Farben auf Bürmooser Kunstgrün im Laufe der ersten 45 Minuten auf die Siegerstraße, ehe der eingewechselte Patrik Kaindl den Sack kurz vor Einbruch der Schlussviertelstunde zuschnürte - 0:3 (75.). Die Gelb-Rote Karte für Jonas Rottenhofer zum Kehraus (92.) sollte dabei nicht mehr ins Gewicht fallen.

Mit diesem Sieg konnten die jungen Henndorfer in der Tabelle an Thalgau 1b vorbeiziehen, Bürmoos 1b bleibt unverändert auf Platz fünf.

 

2. Klasse Nord A: SV Bürmoos 1b – Union Henndorf 1b, 0:3 (0:2)

  • 75
    Patrik Kaindl 0:3
  • 43
    Michael Eberharter 0:2
  • 19
    Lukas Gotthardt 0:1

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.