Coach von Hall II: „Den Aufstieg dürfen wir uns nicht mehr nehmen lassen!“

Meistertitel wäre schön, Aufstieg ist Pflicht. Der Trainer des SV Hall II, Mustafa Ayhan gibt für das Frühjahr 2020 klar und deutlich die Ziele vor. Die Hinrunde der 1. Klasse Ost hat Hall II klar beherrscht – keine Niederlage und fünf Zähler Vorsprung auf die Verfolger Rum und Bad Häring.

 

Daten und Fakten: SV Hall II Herbst 2019

Tabellenplatz: 1. in der 1. Klasse Ost

Heimtabelle: 1. sieben Spiele: sechs Siege, ein Remis

Auswärtstabelle: 1. sechs Spiele: fünf Siege, ein Remis

längste Serie ohne Sieg: ein Spiel

höchster Sieg: 10:0 gegen Hochfilzen in der dritten Runde

längste Serie ohne Niederlage: 13 Spiele

höchste Niederlage: keine Niederlage

geschossene Tore/Heim: 36 – 5,14 pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 7 – ein Tor pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 13 – 2,16 pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 4 – 0,66 pro Spiel

Spiele zu Null: sieben

erhaltene Karten: eine gelb-rote Karte, 22 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Onur Özgen mit sechzehn Treffern

Kaderänderungen

Mustafa Ayhan, Trainer SV Hall II: „Bei uns gibt es zwei fixe Kaderänderungen, namentlich kann ich sie aber noch nicht nennen. Abgänge gibt es mit Stand Mitte Jänner 2020 keine und es wird wohl auch keine geben. Vier junge Spieler unserer 1b trainieren in der Vorbereitung mit der ersten Kampfmannschaft, zwei junge Kicker aus der U18 werden hochgezogen. Wir werden dann sehen wie sich die endgültigen Kader ergeben und das mit dem Trainer der KMI absprechen!“

Vorbereitung und Testspiele

Mustafa Ayhan: „Am 20. Jänner 2020 starten wir in die Vorbereitung. Es wechseln sich Lauftraining und Krafttraining ab, Freitags konzentrieren wir uns dann auf fußballerische Aspekte am Kunstrasen in Mils. Die Testspiele haben wir in den März verlegt, da ja erst dann der Kader der 1b feststehen wird. Gegner sind am 1.3. der SVI II, am 7.3. Natters II, am 14.3. Veldidena und am 21.3. Wilten!“

Ausblick und Ziele

Mustafa Ayhan: „Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut. Alle sind sehr fokussiert und motiviert und wir haben uns mit der jungen Mannschaft ein fixes Ziel gesetzt – und das ist der Aufstieg. Meister wäre natürlich schön. Den Aufstieg dürfen wir aber nicht mehr aus der Hand geben. Sehr wichtig werden natürlich die ersten Spiele sein und da haben wir einen Riesenvorteil. Wir beginnen zwar auswärts in Kolsass, aber dann geht es gegen Achensee zuhause weiter. Zuhause sind wir ja besonders stark und dominant! Auch gegen Thiersee gibt es eine Heimpartie und da wollen wir natürlich voll punkten!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter