Zugspitze meldet einen Kaderzugang

Nun heißt es viel Geduld haben – der Start der Rückrunden im Tiroler Fußball ist durch die Corona Krise in weite Ferne gerückt – daran besteht wohl kein Zweifel mehr. Der FC Tiroler Zugspitze kämpft in der 1. Klasse West um den Klassenerhalt – der Start war für das letzte Märzwochenende geplant. Trainer Marco Schmid mit einem Rückblick auf die Vorbereitung.

 

Zwei Testspiele wurden bereits absolviert

Marco Schmid, Trainer FC Tiroler Zugspitze: „Im Winter haben sich bei uns nur eine Kaderänderung ergeben. Luca Vinciguerra kommt von FC Tarrenz zurück zu seinem Stammverein FC TZ (Mittelfeld).“

Vorbereitung

Marco Schmid: „Vorbereitungsstart war am 10.2.2020. Das Programm: Montag Kraftkammer, Mittwoch und Freitag Halle. Testspiele: Am 22.2. haben wir gegen Imst 1b gespielt. Fazit: 1:4 Niederlage. Da wir das erste Mal in diesem Jahr auf einem Fußballplatz waren, war ich über die spielerische Leistung meiner Mannschaft zu diesem Zeitpunkt der Saison positiv überrascht. 7.3. gegen Silz/Mötz 1b. Fazit: Gegen einen sehr gut eingestellten Gegner konnten wir einen 2:1 Sieg erreichen. Spielerisch war an diesem Tag zu sehen, dass wir noch einige Hausaufgaben bis zum Saisonstart erledigen müssen.“

Ziel für die Rückrunde

Marco Schmid: „Den spielerisch eingeschlagenen Weg weiterzugehen und das Maximum aus meinen Jungs durch Trainingsanreize heraus zu holen. Persönliches Anliegen: Ich wünsche allen Spielern in der 1. Klasse eine verletzungsfreie Rückrunde und vergesst nicht bei all den Emotionen am Feld: Es geht in erster Linie um die Freude am Spiel!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter