Imst II setzt gegen Lechaschau positiven Lauf fort

Drei Spiele – drei Siege. Starke Bilanz des SC Sparkasse Imst II in den letzten drei Runden der Meisterschaft der 1 Klasse West. Imst erobert it einem 6:0 gegen Lechaschau Platz sechs in der Tabelle, auf Platz vier fehlen nur mehr vier Punkte. Sölden hat mit einem 3:0 in Reutte wieder in die Spur gefunden, Verfolger Zirl II gewinnt bei Prutz/Serfaus II knapp mit 2:1. Vier Punkte Rückstand von Zirl auf Sölden, aber ein Spiel weniger ausgetragen. Am Mittwoch, dem 9.5.18, steigt die Partie von Zirl II in Sautens und mit einem Dreier könnte man bis auf einen Punkt auf Sölden heran kommen.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Vorentscheidung kurz nach Wiederanpfiff

Franco Böhler, Trainer SC Sparkasse Imst II: „Wir waren von Anfang an sehr konzentriert und konnten uns auch in den ersten Spielminuten schon Chancen erarbeiten, die wir leider nicht verwerten konnten. Der Gegner stand sehr defensiv und probierte dann mit Kontern zum Erfolg zu kommen, die wir aber fast immer unterbinden konnten. Wir brauchten bis zur 34. Minute um einen guten Angriff über die starke linke Seite abzuschließen und durch Tobias Fleischmann mit 1:0 in Führung zu gehen.

In der zweiten Halbzeit starteten wir dann fulminant und erzielten innerhalb von zwei Minuten das 2:0 und das 3:0 – die Vorentscheidung durch Jan Schranz und Maximilian Huber. Der Gegner baute dann auch körperlich immer mehr ab und sie hatte keinen Zugriff mehr auf unser Spiel. Wir legten dann nach einer kurzen Pause nochmal nach und erzielten den vierten und fünften Treffer durch Maximilian Huber und Jan Schranz. Dann schalteten wir einen Gang zurück, aber wir hatten das Spiel jederzeit in Griff. Der letzte Treffer in der Nachspielzeit, abermals von Jan Schranz, war nur noch Draufgabe. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg gegen einen sehr fairen Gegner. Großes Lob an meine Mannschaft für diese Woche mit drei Siegen in drei Spielen. Wir fahren jetzt mit Zuversicht zum nächsten Auswärtsspiel nach Ehrwald zur SPG Zugspitze und wollen unseren Lauf fortsetzen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter