Herbstmeister Waidring auswärts ohne Punkteverlust – Ebbs II zuhause

In der 2. Klasse Ost konnte sich in der Hinrunde ein Trio an der Tabellenspitze vom Feld absetzen. Waidring hat in der letzten Runde durch ein 3:2 in Söll wieder Platz eins erklommen, Ebbs II mit einem 2:3 in Oberndorf den Herbstmeistertitel verloren. Noch sehr gut im Rennen Reith, Oberndorf und Schwoich II schon mit Respektabstand.

 

Herbstmeister Waidring mit sehr kontanter Hinrunde

Tabellenplatz eins für Waidring von Runde eins bis Runde vier – dann ein leichter – aber langgezogener Einbruch bis zur letzten Runde. Tiefpunkt in Runde fünf mit Platz drei – am Ende dann aber doch Platz eins. Sieben Siege bei einer Niederlage und einem Remis ist die stolze Herbstbilanz für Waidring. Aber auch Verfolger Ebbs konnte sich immer im Spitzenfeld halten – Runde sechs bis acht Platz eins – am Ende Herbstvizemeister. Noch voll im Rennen auch die Nummer drei Reith – vier Punkte hinter Leader Waidring und einen Punkt hinter Ebbs II. Reith konnte sich in den ersten Runden von Platz fünf an die Tabellenspitze in Runde fünf hocharbeiten und hält ab Runde sechs Platz drei.

Ebbs zuhause ohne Punkteverlust, Waidring auswärts

Leader Waidring mit extremer Auswärtsstärke – fünf Siege in fünf Partien. Dafür läuft es zuhause nicht sonderlich gut – sieben Zähler aus vier Partien. Ebbs II ist vor den eigenen Fans die beste Mannschaft, Reith die Hummer zwei. Schwoich und Westendorf holen ihre Punkte auch eher zuhause, speziell Westendorf tut sich auswärts sehr schwer Punkte mitzunehmen.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter