Philipp Prantauer, SPG Arlberg-Stanzertal: „Unser Ziel ist der Meistertitel!“

Noch viel Geduld ist in der 2. Klasse West gefragt! Die Rückrunde wird erst am 6. April 2024 gestartet, aber die Favoritenrolle auf den Titel steht doch schon ziemlich fest. Die SPG Arlberg-Stanzertal hat eine herausragende Hinrunde gespielt und in zehn Spielen dreißig Punkte geholt. Zehn Punkte Vorsprung auf die Nummer zwei FG Schönwies/Mils II werden sich Kapitän Philipp Prantauer und sein Team nach menschlichen und fußballerischen Ermessen nicht mehr nehmen lassen!

 

Wer hat Dich zum Fußball gebracht?

Philipp Prantauer: „Familie und Freunde!“

Ausbildung und Karrierestationen?

Philipp Prantauer: „FC Pians!“

Welchen Stellenwert hat der Fußball für Dich?

Philipp Prantauer: „Einen sehr hohen Stellenwert!“

Bisheriges Karrierehighlight?

Philipp Prantauer: „Dreißig Punkte in zehn Spielen!“

Warum spielst du gerade im Team der SPG Arlberg Stanzertal?

Philipp Prantauer: „Es ist mein Heimverein, Vorbild für die Jugend!“

Was macht den Verein für Dich besonders sympathisch?

Philipp Prantauer: „Strukturiert und zukunftsorientiert!“

Ausblick auf das Frühjahr 2024?

Philipp Prantauer: „Meisterschaft gewinnen!“

Welche Ziele hast Du dir und die Mannschaft gesetzt?

Philipp Prantauer: „Meister zu werden, so viele Spiele wie möglich gewinnen und ungeschlagen bleiben!“

Wie hat sich die Qualität der Liga in den letzten Jahren entwickelt?

Philipp Prantauer: „Es ist eine Steigerung zu sehen!“

Dein Lieblingsteam ausgenommen aktuelle Mannschaft?

Philipp Prantauer: „BVB!“

Deine Meinung zum VAR?

Philipp Prantauer: „Finde ich grundsätzlich gut!“

 

 

 

 



Transfers Tirol

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter