Coach von Flaurling/Polling höchst erfreut über die Vorstellung seiner Elf gegen Pitztal II

Fliess hat zwei Runden vor der Winterpause in der 2. Klasse West den Vorsprung auf Verfolger Vils II auf zwei Punkte ausgebaut. Fliess gewinnt in Längenfeld 2:0, Vils II und Silz/Mötz II trennen sich im Verfolgerduell 1:1. Jubeln konnte der Trainer des FC Flaurling/Polling – sein Team hat gezeigt, was in der Mannschaft steckt und auswärts gegen Pitztal II mit 7:1 gewonnen.

 

Flaurling führt bereits zur Pause mit 4:0

Treffer von Max Plank, Manuel Windegger, Michael Knabl und Dominic Mühlgraber schaffen für Flaurling binnen 25 Minuten eine exzellente Basis für einen Dreier. Erst in der 65. Minute der erste Treffer der Heimelf – ein Strafstoß verwandelt von Christoph Hager. Dann machen die Gäste weiter. Manuel Windegger (2) und Max Plank schrauben den Erfolg für Flaurling auf 7:1 hoch.

Helmut Bertsch, Trainer FC Flaurling/Polling: „Endlich so, wie ich es mir vorstelle, Fußball zu spielen. Sehr gute Leistung in allen Mannschaftsteilen. Kontrolliert und ballsicher im Spielaufbau – eine der wenigen Ausnahmen führte zum Elfmeter gegen uns. Sehr variabel im Flügelspiel – Spitzen stets anspielbar – kaum Chancen der Gastgeber zugelassen – rundum ein sehr gutes Auftreten auswärts!“

Beste Spieler: Dominik Mühlgraber (Flügel), Max Plank (Stürmer), Elias Praxmarer (def. MF zentral) von Flaurling/Polling

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten