Gebietsliga Ost

Coach von Finkenberg: „Wäre toll gegen Hippach und Stumm Meisterschaft zu spielen!“

In der Gebietsliga Ost hat Kirchdorf wohl schon den Großteil der Brötchen puncto Titel gebacken. Dahinter der Kampf um einen weiteren fixen und einen möglichsten Aufstiegsplatz. Für die SPG Finkenberg/Tux würden zusätzliche Kracher in der Landesliga bereit stehen, falls man den Aufstieg schaffen könnte. Fünf Punkte fehlen nach der Hinrunde auf Platz zwei. Finkenberg startet mit der Partie in Kramsach und Achenkirch in die Rückrunde. Anfang April der Kracher zuhause gegen Leader Kirchdorf – sicherlich eine richtungsweisende Partie.

 

Kader und Vorbereitung

Mario Schiestl, Trainer SPG Finkenberg/Tux: „Kaderänderungen sind bei unserer Mannschaft keine geplant – aber wir bekommen einen weiteren Goalie. Ist aber noch nicht ganz spruchreif. Derzeit haben wir einen Meter Schnee am Platz, vor Ende Jänner wird da kein Training möglich sein. Wir sind aber regelmäßig in der alle aktiv und alle versuchen sich natürlich über den Winter bestmöglichst fit zu halten.“

Ligareform und Ausblick

Mario Schiestl: „Die Ligareform hat auf unsere Liga kaum echte Auswirkungen – außer zwei bis drei Aufsteige rund keinen Absteiger. Ich denke aber schon, dass auch für uns noch etwas möglich ist. Fünf Punkte fehlen auf den zweiten fixen Aufstiegsplatz – das wird sicher extrem spannend werden. Aufzusteigen wäre für uns natürlich schon höchst erfreulich – wir wären dann mit Hippach und Stumm in einer Liga – das wären natürlich zusätzliche echte Kracher. Druck machen wir uns in dieser Richtung keinen – aber wir werden alles versuchen um es noch zu schaffen. Die Ligareform halte ich grundsätzlich für gut – die Zuschauerzahlen in der Regionalliga West waren ja zum Großteil schon bitter. Ich denke aber auch das ein Grund ist, dass der regionale Bezug bei den Teams der RLW immer mehr fehlt. Aber klar – man braucht auch einen Kader um in der Liga bestehen zu können. Ein ganz schwieriges und komplexes Thema. Ich denke aber es wird attraktiv werden, wenn die Top-10 Tirols gegeneinander im Herbst antreten! Natürlich wird es der Tirol Liga etwas an Niveau kosten, wenn die Top-5 aufsteigen und das wird sich dann wahrscheinlich in kleinerem Ausmaß dann nach weiter unten durchziehen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter