Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Rückschlag für Angerberg vor letzter Heimpartie gegen Thiersee

In der elften Runde der Gebietsliga Ost hatte der SV Angerberg gegen den SK Fieberbrunn nach einem 0:3 Rücktstand doch noch einen Punkt am Fuß. Ein Strafstoß wurde aber in der Nachspielzeit vergeben. Nun gilt es für Angerberg im letzten Heimspiel der Saison gegen den SV Thiersee nochmals anzuschreiben. Das Spiel findet am Samstag, dem 28. Oktober 2017, um 15.30 Uhr statt.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Aufholjagd bleibt unbelohnt

Thomas Schnellrieder, Obmann SV Angerberg: „Ohne Punkte im Gepäck, doch mit erhobenen Hauptes, musste unsere Mannschaft die Heimreise aus Fieberbrunn antreten. Im Spitzenspiel der Runde musste man gegen das heimstarke Team von Ex-Trainer Thomas Handle eine knappe Niederlage hinnehmen. Das Spiel verlief in Halbzeit eins relativ ausgeglichen, trotzdem ging die Heimmannschaft mit einer klaren 3:0 Führung in die Halbzeitpause. Fieberbrunn spielte sehr effektiv, die erarbeiteten Tormöglichkeiten wurden genützt. Anders beim SVA. In Durchgang eins hatte man nochkeine „Fortün“ bei den Chancen. In der zweiten Halbzeit versuchte man von Beginn an das Spiel noch umzudrehen. Und dies schien durchaus zu gelingen. Durch Treffer von Damian Maier und Nachwuchshoffnung Lukas Lechner kam man auf 3 : 2 heran. Und in der 93. Minute hatte man sogar den Ausgleich auf dem Fuß. Strafstoß für den SVA. Doch Christian Hagleitner scheiterte am sehr guten Fieberbrunner Tormann. Auch den Nachschuss konnte er nicht verwerten und somit blieb die Aufholjagd unbelohnt. Trotzdem eine gute Vorstellung unserer Mannschaft. Nun gilt es im letzten Heimspielder Saison gegen den SV Thiersee nochmals anzuschreiben. Das Spielfindet am Samstag, dem 28. Oktober 2017, um 15.30 Uhr statt."  

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus