Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

SV Fritzens sucht Spieler im Mittelfeld und im Angriff

In der Rückrunde des Landesliga Ost geht es für den SV Fritzens um den Klassenerhalt. Fritzens hat im Herbst acht Punkte erobert, ebenso wie Kufstein II. Schwoich hat als Tabellenletzter einen Punkt weniger, ebenfalls abstiegsgefährdet Jenbach – drei Punkte mehr als Fritzens. Fritzens setzt auf eine intensive Testspielvorbereitung gegen starke Gegner und sucht aktuell noch nach Verstärkungen im Mittelfeld und Angriff.

 

Erster Neuzugang ist fixiert

Daniel Streiter, Trainer SV Fritzens: „Wir haben bereits einen Neuzugang zu vermelden. Mario Rieder, ein linker Verteidiger, ist zu unserer Mannschaft gestoßen. Unser Start in die Vorbereitung erfolgt am 8. Jänner 2018. Ziel ist der Klassenerhalt. Aktuell (4. Jänner 2018) sind wir noch auf der Suche nach Spieler im Mittelfeld und Angriff.“

 

Folgende Testspiele sind geplant:

gegen Kematen am 3.2.2018

gegen Alpbach am 10.2.2018

gegen Kramsach am 17.2.2018

gegen Reichenau II am 24.2.2018

gegen IBK. West am 3.3.2018

gegen Sistrans am 10.3.2ß18

gegen Volders am 13.3.2018

gegen Kolsass/Weer am 17.3.2018

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus