Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

Christian Höllwarth verletzt sich beim Auftaktsieg von Stumm gegen Schwoich

In den letzten Minuten der Partie SVG Stumm gegen den FC Riederbau Schwoich wechselte Stürmer Patrick Höllwarth auf die Tormannposition, Goalie Christian Höllwarth musste verletzt vom Platz. In Summe gab es in der ersten Runde der Landesliga Ost einen knappen 1:0 Erfolg von Stumm, allerdings hätte Stumm die Partie auch schon in der ersten Halbzeit den Sack zu machen können.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN!

Führungstreffer knapp vor der Pause

Roland Mayer, Trainer SVG Stumm: „Wie letzte Saison bekamen wir es zum Start der Landesliga Ost wieder mit dem FC Schwoich zu tun. Eine sehr gute Mannschaft mit ehemaligen Regional- und Tirolliga Spielern. Wir wussten nach dem Abgang von drei Stammkräften noch nicht genau wo wir stehen. Aber nach den ersten fünf eher verhaltenen Minuten bekamen wir das Spiel immer mehr unter Kontrolle. Auf der rechten Abwehrseite hatte Maximilian Wechselberger den starken Emil Bubalo gut unter Kontrolle und über Marco Braunegger und Dominik Plank gelang uns immer öfter der Spielaufbau. Im Zentrum sorgten der junge Marco Steiner und der routinierte Franz-Josef „Franjo“ Eberharter für Stabilität. Vorne gelangen durch Patrick Höllwarth, der ein großes Laufpensum absolvierte, immer wieder zu Balleroberungen. So wurde aus der optischen Überlegenheit auch ein Chancenplus. Immer wieder konnten wir unsere Offensivspieler einsetzen, die aber vorerst den Ball nicht im Tor unterbrachten. In der 38. Minute war es aber dann soweit. Kevin Eder krönte seine Leistung mit dem Goldtor zum 1:0. Hochverdient!

Patrick Höllwarth als Goalie

Roland Mayer: "In der zweiten Halbzeit wäre die große Chance dagewesen, das Spiel zu entscheiden. Die Gäste brauchten nämlich zehn Minuten, um wieder ihre Ordnung zu finden. Aber es fehlte der letzte Nachdruck. So musste wir dann - trotz guter Möglichkeiten - doch bis zum Ende leicht zittern. Vor allem nach dem verletzungsbedingten Ausfall unseres Tormanns Christian Höllwarth! Stürmer Patrick Höllwarth musste die letzten fünf Minuten ins Tor und wir mussten zu zehnt fertig spielen. Aber mit großer Laufarbeit konnten wir den verdienten Sieg einfahren, da unser Abwehr um Philipp Taxacher und Julian Plank sicher stand. Persönlich tut es mir sehr leid für unseren Tormann Christian Höllwarth! Alles gute und gute Besserung Christian, wir stehen hinter dir!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung