Vereinsbetreuer werden

Coach von Walchsee zieht nach 3:3 gegen Brixen positive Saisonbilanz

Der SV Walchsee hat in der Saison 2021/22 positiv überrascht. Frühzeitig wurde der Klassenerhalt in der Landesliga Ost fixiert, im vorletzten Spiel der Saiosn gab es ein 3:3 gegen die sehr starke Mannschaft von Brixen. Trainer Niko Praschberger zieht eine Saisonbilanz vor der letzten Partie am 18.6.2022 um 13:30 Uhr in Stumm.

 

Zwei komplett unterschiedliche Spielhälften

Niko Praschberger, Trainer SV Walchsee: „Das letzte Heimspiel der Saison stand ganz im Zeichen vom Abschied unserer Vereinslegende Florian Loferer, der seit 1992 für die Kampfmannschaft aktiv war und in dieser Zeit unglaubliche 377 Ligatore erzielte.

Von Anfang an fanden wir schwer in diese Partie und bekamen nicht so den Zugriff, den wir uns erwünscht haben. Auch dem Umstand geschuldet, dass wir personell etwas rotiert haben und dem ein oder anderen die Selbstverständlichkeit in manchen Situationen gefehlt hat.

Die erste Hälfte gehörte klar unseren Gästen aus Brixen, welche in der 42. Minute durch Markus Grahammer in Führung gehen konnten. Im Gegenzug aber prompt der Ausgleich für meine Mannschaft, durch  niemand geringeren als Flo Loferer.

Sofort nach Seitenwechsel fanden wir uns wieder im Rückstand – nach einem Stellungsfehler konnte Brixen durch Maximilian Aschaber auf 1:2 erhöhen. Wir stellten im Anschluss um und konnten somit endlich die erhofften Akzente im Spiel setzen, die auch mit zwei Toren belohnt wurden. Ein Eigentor der Gäste und eine sehenswerte Kombi konnte Stefan Fahringer gekonnt abschließen. Noch einige „ Sitzer“ blieben jedoch ungenützt und so fingen wir uns doch noch den Ausgleich durch Stefan Bucher ein. In Summe aber ein gerechtes Unentschieden mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten.

Trotzdem blicken wir vor unserem letzten Saisonspiel nächste Woche in Stumm auf eine für uns sehr erfolgreiche Saison zurück. Von vielen als Abstiegskandidat Nummer eins abgestempelt, konnten wir eine tolle Entwicklung nehmen und uns den Klassenerhalt frühzeitig sichern. Jetzt müssen die Kritiker - auch sogenannte „Fans“ - wieder mal eine Zeit lang ruhig sein. Hiermit nochmal ein großes Kompliment an meine ganze Mannschaft – für den Charakter und die Moral, die über die gesamte Saison gezeigt wurden!“

Beste Spieler SV Walchsee: Florian Loferer (ST), Daniel Börner (IV)