Tirol Liga

Union Innsbruck mit vier Zugängen und fünf Abgängen

Kader-Zwischenbilanz bei der Union Innsbruck. Zwei Spieler kommen aus Deutschland, ein Spieler von Reichenau und einer von Neustift. Es verlassen aber auch starke Kicker die Union, für Trainer Farid Lener wird die Rückrunde der Tirol Liga ein Kampf gegen den Abstieg. Man hat sich aber trotzdem ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – in der Rückrundentabelle will man unter den Top-6 aufscheinen.

 

Vorbereitung

Farid Lener, Trainer Union Innsbruck: „Wir haben am 15. Jänner 2018 die Intensivphase der Vorbereitung gestartet. Wir trainieren drei- bis viermal die Woche und haben sieben Testspiele bis zum Beginn der Rückrunde eingeplant. Schwerpunkt wird sein, den körperlichen Zustand für das ganze Jahr aufzubauen, verletzungsfrei zu bleiben, taktische Schwerpunkte zu setzen und als mannschaftliche Einheit aufzutreten! Trainingslager ist im Winter keines geplant. Wir spielen gegen den Abstieg. Ziel ist es, sich in der Frühjahrstabelle unter den Top-6 zu etablieren!“

Kaderänderungen

Farid Lener: „Wir konnten bis jetzt vier Neuzugänge verzeichnen: Sengl Cedric (VFR Neuburg GER), Hoffmann Lorenz (SpVGG Goldkronach GER), Durmus Bilal (SVG Reichenau) und Stojadinovic Bojan (SV Neustift). Abgänge: Glavas Boris (?), Steiner Lucas (?), Akbulut Emre (FC Wacker III), Klein Markus (Afrika), Trailovic Jovan Jordi (SK Jenbach)!“

Testspielgegner

AKA U18 am Samstag 27.1.18 um 14 Uhr am Besele

IAC am Samstag 3.2.18 um 12 Uhr am Besele

SC Schwaz am Samstag 10.2.18 um 14 Uhr in Schwaz

SK Seefeld am 17.2.18

SPG Ibk West am 24.2.18

FC Thaur am 3.3.18

FC Natters am 17.3.18.  

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter