Tirol Liga

SK St. Johann sucht noch einen Stürmer!

Am 1. Juli 2019 ist der SK St. Johann in die Vorbereitung auf die kommende Saison der Tirol Liga gestartet. Im Kader haben sich im Sommer viele Änderungen ergeben, nach einem Stürmer wird noch Ausschau gehalten. Los geht es in der Meisterschaft am zweiten Augustwochenende mit der Heimpartie gegen Söll – vorab stehen aber noch einige Härtetests gegen Regionalliga-Teams am Programm.

 

Kaderänderungen

Thomas Handle, Trainer SK St. Johann: „Bei unserer Mannschaft haben sich sehr viel Änderungen im Kader ergeben – sowohl Zu- als auch Abgänge. Miro Hrebik ging nach Oberösterreich, Mihal Cmarko nach Wörgl, Robert Stockklauser geht zurück zu seinem Stammverein St. Martin nach Salzburg. Der neue Verein von Max Friedeler ist noch unbekannt. Zugänge kommen mit Denis Muran aus der Slovakei, Mojica Gutierrez Dilan kommt aus Spanien zu uns. Patrick Huter wechselt von Hochfilzen zu St. Johann, Alexander Krimbacher kommt zurück aus Ellmau – ebenso kommt Frederic Told aus Ellmau zu uns. Emre Cetinkaya wird von St. Johann II hochgezogen. Wir suchen noch einen Stürmer!“

Rückblick und Ausblick

Thomas Handle: „Ja – das mit dem Verein vereinbarte ursprüngliche Ziel „einstelliger Tabellenplatz“ wurde mit einer Punktlandung erreicht! Das im Winter neu gesteckte Ziel - von mir und der Mannschaft - wurde nicht erreicht!Höhepunkt war der gesamte Herbst – Tiefpunkt das gesamte Frühjahr (lächelt) Trainingsbeginn war der 1. Juli 2019. Unser erstes Testspiel war am 6.7. gegen Pinzgau II und es endete mit einer 2:5 Niederlage. Am 13.7. spielen wir gegen den SV Angerberg, am 16.7. gegen den FC Kufstein I und am 20.7. gegen den SV Grödig!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter