Thüringen war im Herbst 2019 Zuschauerprimus der 1. Landesklasse

Thüringen spielte im Herbst 2019 in der 1. Landesklasse nur sechsmal zuhause – konnte aber in Summe 1670 Zuschauer begrüßen. Das ist ganz klar der erste Platz in der Zuschauerwertung. Lingenau, Nüziders, Doren und Bürs folgen mit Respektabstand. Die Nummer eins vor der Winterpause – Gaissau – liegt nur auf Platz elf der Zuschauerwertung. Die größte Zuschauerzahl gab es mit über 500 bei der Partie Thüringen gegen Großwalsertal am 22.9. Großwalsertal war auch die Gästeelf in Nüziders – 400 Zuschauer am 3.11. Auf den Plätzen Thüringen gegen Riefensberg und Doren gegen Langen mit 350 Zuschauern.

 

Heim Sp. = Anzahl der Heimspiele

Z1 bis Z8 = Zuschauer bei den Heimspielen

Z G = Zuschauerzahl gesamt

Z Schn. = Schnitt Zuschauerzahl pro Spiel

PL MS = Platzierung Meisterschaft Herbst 2019

Heim Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z PL
Platz Mannschaft Sp. 1 2 3 4 5 6 7 8 G Schn. MS
1 Thüringen 6 200 350 250 500 250 120 0 0 1670 278 5
2 Lingenau 8 250 250 250 300 150 200 100 250 1750 219 11
3 Nüziders 8 190 100 200 250 200 250 150 400 1740 218 9
4 Doren 6 250 150 200 350 150 200 0 0 1300 217 12
5 Bürs 6 150 80 300 300 123 280 0 0 1233 206 8
6 Hohenweiler 8 250 200 150 120 200 300 150 120 1490 186 3
7 Langen 7 150 80 100 200 300 201 220 0 1251 179 2
8 Großwalsertal 6 250 163 100 250 40 200 0 0 1003 167 4
9 Riefensberg 7 150 200 220 80 100 200 111 0 1061 152 10
10 Klostertal 7 150 100 150 100 180 200 150 0 1030 147 13
11 Gaissau 7 150 150 123 120 150 180 150 0 1023 146 1
12 Götzis 7 100 150 150 150 150 150 150 0 1000 143 6
13 Hohenems II 7 200 100 150 150 20 200 150 0 970 139 7
14 Vikt. Bregenz 8 100 60 150 50 120 35 100 25 640 80 14
16961