Thüringen will auch in Schlins weiße Weste behalten!

Ein ganz großer Schlager wartet in der kommenden Runde der 1. Landesklasse auf die Fans. In Schlins ist der FC Thüringen zu Gast und wird natürlich alles daran setzen um zu punkten. Drei Teams verteidigen die weiße Weste, zwei Mannschaften fighten um den ersten Punkt.

 

Hier könnte Ihr WERBEBANNER stehen! 

Rätia Bludenz ist einer der Aufsteiger der dritten Runde

Nach oben ging es für Rätia Bludenz nach dem 2:0 in Bürs und für Sulz nach dem klren 5:0 auswärts gegen Großwalsertal. Doren und Viktoria Bregenz haben den Fans acht Tore geboten – fünf davon erzielte Doren. Im Schlager zwischen Götzis und Schlins gab es ein 2:2 Remis.

Bürs und Langen fighten um ersten Punkt

Der SK Bürs tritt auswärts gegen Hatlerdorf an, Langen bei Viktoria Bregenz. Es wird also für beide Teams schwer werden den ersten Punkt zu erobern. Hittisau verteidigt die weiße West in Sulz und Altenstadt spielt zuhause gegen Frastanz. Jede Menge richtungsweisende Partien in der vierten Runde der Meisterschaft.