2. Landesklasse: FC Lustenau holt Zuschauerwertung mit deutlichem Abstand

lustenau fcIn der 2. Landesklasse liegt der FC Lustenau in der Zuschauerwertung weit vorne. Die Lustenauer hatten bei jedem Heimspiel über 370 Zuschauer. Mit eine großen Respektabstand folgen Krumbach und Riefensberg. Der Herbstmeister FC Hittisua liegt auf Rang sieben. Der Zuschauerrekord wurde ebenfalls vom FC Lustenau aufgestellt, sogar schon in der 1. Meisterschaftsrunde.

Die Lustenauer liegen zur Winterpause auf dem dritten Tabellenrang, im Frühjahr spielt die Köll-Elf sicher um den Aufstieg mit. Die Heimspiele des FC verfolgten über 3000 Zuschauer, macht im Schnitt 377 Zuschauer pro Spiel. Krumbach (176/Sp) und Riefensberg (173/Sp) liegen auf Rang zwei und drei. Auf den weiteren Plätzen folgen Schwarzenberg (157/Sp) und Frastanz (152/Sp). Die insgesamt 91 Spiele im Herbst 2013 verfolgten über 13500 Zuschauer, macht im Schnitt 148 Zuschauer pro Spiel.

Lustenauer Derby war Publikumsmagnet

Gleich am ersten Spieltag der neuen Saison wurde der Zuschauerrekord in der Hinrunde 2013 aufgestellt. Im Lustenauer-Derby empfing der Aufstiegsaspirant FC Lustenau die dritte Mannschaft des Erzrivalen Austria Lustenau 1b. Diese Spiel verfolgten rund 500 Zuschauer im Stadion an der Holzstraße. Sieger gab es jedoch keinen und das Spiel endete mit 1:1 Unentschieden.

 

Platz Mannschaft Heimspiele Tabelle Zuschauer pro Spiel
1 FC Lustenau 8 3 3019 377
2 FC Krumbach 6 8 1054 176
3 FC Riefensberg 7 4 1215 173
4 FC Schwarzenberg 6 12 942 157
5 SV Frastanz 7 7 1061 152
6 FC Hittisau 5 1 689 138
7 FC Lauterach 1b 6 11 819 135
8 FC Lingeau 7 2 918 130
9 SK Bürs 6 6 749 125
10 SV Satteins 6 13 703 117
11 SPG Großwalsertal 7 10 728 703
12 SCR Altach 1b 7 5 695 99
13 SC St. Gallenkirch 7 9 596 85
14 SC Austria Lustenau 1b 6 14 415 69